Indonesien Singapore Java Sulawesi Bali Rundreise

Indonesien - INSELKOMBINATION 
Singapore, Java, Sulawesi & Bali Rundreise

Übersicht

Name: Indonesien Singapore Java Sulawesi Bali Rundreise
Code: ID Tour 4
Dauer: 16Tage / 15 Nächte
Gebiet: Singapore, Java, Sulawesi & Bali
Anreise: ab Singapore, bis Flughafen Bali
Teilnehmer: ab 2 Personen
Individuelle Änderungen, Preise bei 1 oder mehreren Teilnehmern auf Anfrage möglich!
INSELHOPPING
Flughafen/Singapore - Jogyakarta/Java - Bromo Vulkan - Makassar/Sulawesi - Rantepao/Toraja Land - Ubud/Bali - Sanur Beach - Flughafen/Bali
Diese Rundreise beginnt in Singapore, einer vielseitigen Metropole, danach geht es zu den bekanntesten kulturellen Stätten von Zentral-Java und zur riesigen Kaldera des Bromo Vulkans. Von Surabaya aus fliegen Sie in den Südwesten der Insel Sulawesi, wo es weiter in das einzigartige Hochland des Volkes der Toraja geht. Nachdem Sie in die Kultur und Natur dieser fruchtbaren Region eingetauch sind geht es zurück nach Makassar und weiter nach Bali. Nach einer kleinen Bali Rundreise endet Ihrer Zeit mit ein paar Tagen Freizeit am Strand. Gerne beraten wir Sie bei Änderungswünschen.

Haben Sie Fragen?
Ihr Indonesien-Spezialist 
Stefan Meier ist gerne für Sie da!

0049 9621/9609764 meier@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

Reiseverlauf

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

01.Tag: Ankunft Singapore

Nach Ihrer Ankunft Begrüßung durch Mitarbeiter unserer Agentur und Transfer zum Hotel (Check-Inn im Hotel in Singapore ab 15.00 Uhr). Rest des Tages zur freien Verfügung. 
Einzigartig – dieses Wort beschreibt den Stadtstaat Singapur wohl am besten. In Singapur eröffnet sich dem Reisenden die ganze kulturelle Vielfalt Asiens. In der Stadt leben insgesamt 4,5 Millionen Menschen davon sind 77 Prozent Chinesen, 14 Prozent Malaien, acht Prozent Inder und ein Prozent Eurasier und Menschen anderer Abstammung. Jede ethnische Gruppe hat ihr Viertel mit überraschend vielen Festivals, Traditionen und architektonischen sowie kulinarischen Highlights, Beispiele dafür sind China Town, Little India und das arabische Viertel Kampong Glam. Übernachtung.

02.Tag: Singapore   (F)

Vormittags Stadtbesichtigung (innerhalb einer Gruppe, deutsch sprechender Guide, Abholung 09.00 Uhr, Beginn 09.30 Uhr, Dauer 3,5 Stunden, inkl. Eintritt zum Orchideengarten). 
Kommen Sie mit und entdecken Sie die Geschichte, Kultur und Lebenstil des multikulturellen Singapurs. Bummeln Sie durch die bunten Strassen von Little India wo immer etwas los ist.
Von Little India fahren Sie in das malayische Gebiet, das noch viel Charm von den arabischen Haendlern besitzt. Viele der alten kleinen Häuser stehen auch hier unter Denkmalschutz. In den früheren Zeiten war dieses Gebiet der Sitz des malayischen Sultans.
Fahren Sie dann weiter über Connaught Drive, wo sie die alten kolonialen Gebäude sehen können. Am Merlion Park wird für Sie dann ein Fotostop eingelegt.
Danach fährt man an Singapurs Finanzbezirk vorbei nach Chinatown, wo sich viele unserer Vorfahren niedergelassen hatten. Dort gibt es viele interresante Geschäfte, und dort hat man die Gelegenheit den Majestaetischen Sri Mariamman Temple zu besuchen.
Anschließend besuchen Sie die "Grüne Lunge" von Singapur unseren 60 Hektar grossen, prachtvollen Botanischen Garten, Dort können Sie die schönen Orchideen unseres Orchideen Gartens bewundern. Rückfahrt zum Hotel.
AUF WUNSCH als Privattour – andere/weitere Touren (Hafentour, Zootour, Dinner Cruise, Nacht Safari....) auf Anfrage!
Nachmittag zur freien Verfügung. 
Übernachtung.

03.Tag: Singapore – Yogyakarta (F)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.
Flug z.B. mit AIR ASIA (11:15 - 12.30 Uhr, Flug im Reisepreis enthalten) nach Yogyakarta (auch Jogja genannt, man spricht "Dschogscha").
Abholung vom Flughafen durch Ihren Reiseleiter. Danach fahren Sie zur größten hinduistischen Tempelanlage Indonesiens, dem Prambanan Tempel, wo das hinduistisch Epos „Ramayana“ in Stein gemeißelt ist. Danach Fahrt hinein nach Jogja zum Hotel. Übernachtung.
 
Jogya bietet hervorragende Einkaufsmöglichkeiten insbesondere rund um die Maliaboro-Straße. Am Abend entstehen dort mehrere Essensstände, welche auch das lokale Gericht Jogja Gudeg anbieten (Jack-Frucht-Curry http://de.wikipedia.org/wiki/Gudeg )
In Yogya finden allabendlich Aufführungen aus dem hinduistischen Epos Ramayana http://de.wikipedia.org/wiki/Ramayana statt. Ihr Guide hilft Ihnen gerne bei der Besorgung der Tickets! AUFPREIS Ramayana Theater mit Abendessen 20 € pro Person!
GAMELANMUSIK-Vorführung findet im Sultanspalast Don., Sam. und Sonntags um 10.00-12.00 Uhr statt.
 
Indonesien Java Prambanan

04.Tag: Yogyakarta (Jogja) (F)

Früh am Morgen (Start 04.00 Uhr) Fahrt zu einem der bedeutendsten buddhistischen Bauwerke der Welt – ein Höhepunkt jeder Indonesienreise. Der im 9.Jahrhundert entstandene Borobudur, inmitten herrlicher Vulkanlandschaft, erzählt auf insgesamt 6 km langen Reliefbändern Geschichten aus dem Leben Buddhas. Danach besuchen Sie den nahe gelegenen Mendut Tempel. Vormittags Rückfahrt nach Jogya und es geht weiter zum Palast des Sultans Hamengku Buwono (Kraton). Danach geht es zu Fuß durch kleine Gassen durch den Kampung (= kleines Dorf innerhalb der Stadt) zu den Ruinen des Wasserschloss Taman Sari. ‚
Danach fahren Sie zur großen Beringharjo Markthalle (an der Jalan Malioboro gelegen). Sie machen einen Gang durch diesen lebendigen Ort wo Waren unterschiedlichster Art (Textilien, Lebensmittel, Tabak, Obst, Gemüse, Fleisch, allerlei Utensilien, ....) angeboten werden.
Nachmittag frei für eigene Erkundungen. Übernachtung.
Indonesien Java Borobudur

05. Tag: Jogyakarta – Surabaya - Bromo (F)

Nach dem Frühstück Weiterreise in den Osten der Insel.
Transfer zum BAHNHOF für die ZUGFAHRT (07.00 – 12.30 Uhr) im Executive Train (feste Sitzplätze, AC) von Yogyakarta vorbei and wunderbaren Landschaften nach Surabaya.
Abholung und Fahrt mit dem PKW zum Bromo. Unterwegs bieten sich Möglichkeiten für Fotostops um das tägliche Javanesische Leben fest zu halten. Am späten Nachmittag Ankunft am Kraterrand. Übernachtung.
Indonesien Java Bromo Vulkan

06.Tag: Bromo – Surabaya - Makassar/Sulawesi  (F)

Frühmorgens vor Sonnenaufgang (ca.3 Uhr - !!! zusätzliche wärmende Kleidung mitnehmen) Aufbruch mit dem Jeep zu einem großartigen Naturereignis - gutes Wetter vorausgesetzt - wenn die Vulkankegel und das graue Sandmeer in rötliches Licht getaucht werden. Danach Fahrt hinunter in die Kaldera und ca. 20 Min Fußweg Kurzer auf einen inneren Vulkankegel (gegen Aufpreis auch Pferderitt ca- 150.00 IDR = ca 11 € pro Person für hin-/Zurückritt). Rückkehr zum Hotel. 
Nach dem Frühstück fahren Sie (ca. 4 Std.) nach Surabaya. 
Unterwegs, wenn die Zeit es erlaubt Besuch im FISCHERDORF PASURUAN.
Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Flughafen für den Flug mit GARUDA INDONESIA oder AIR ASIA (Flug ist im Reisepreis enthalten) nach Makassar.
Begrüßung und Abholung vom Flughafen durch Ihren Reiseleiter und Transfer zum HOTEL. Übernachtung.

Die angebotenen Hotels liegen sehr zentral nahe zum Meer. Nahe zum Hotel findet sich auch die Jalan Datumuseng (Jalan oder Jl. = Strasse) wo es gegen Abend allerlei Essenstände, Trinken, ... gibt.

07.Tag : Makassar - Pare Pare - Toraja Land   (F, M, A)

Fahrt in das Toraja-Land, eine der faszinierendsten Gegenden Indonesiens.
Die Fahrt (8 Std) beginnt entlang der Westküste, vorbei Reisfeldern und an traditionellen Häuser der Buginesen. Dieses Volk der Bootsbauer erstellt noch heute, nach jahrhunderter alten, mündlich überlieferten Wissen - Schoner zum Lastentransport zwischen den Indonesischen Inseln her. Mittagessen in einem Restaurant. Danach geht es in das Hochland der Torajas, ein fruchtbares und gebirgiges Hochplateau. Unterwegs sind verschiedene Fotostops möglich (z.B. Pucak Lakawan, Salubarani). Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Hotel. Übernachtung.
 
TORAJA LAND
Die Urahnen der Toraja kamen etwa 2500 bis 1500 v.Chr. aus dem indonesischen Raum nach Sulawesi. Bemerkenswert sind die Bestattungs- und Totenrituale. Vor über 3.500 Jahren aber kamen die Urahnen dieser Volksgruppe aus dem südchinesischen Raum in mehreren Einwanderungswellen nach Indonesien. Sie gehören wie die Dayak (auf Kalimantan, früher Borneo), Batak und Minahasa (auf Sumatra) zur protomalayischen oder paleomongoliden Bevölkerungsgruppe. Insgesamt gibt es ungefähr 750.000 Toraja auf Sulawesi.
90 % der Bevölkerung sind in der Landwirtschaft tätig. Das Hochland gilt als eine der fruchtbarsten Gegenden Indonesiens, so dass dessen Einwohner eigentlich zu den reicheren Einwohnern Indonesiens zählen sollten. Doch bedingt durch aufwendige und kostspielige Begräbniszeremonien wird dieser Reichtum größtenteils in den Weg der Toten ins Ahnenreich investiert. In diesem angenehmen Höhenklima besuchen Sie die faszinierenden Dörfer mit den einzigartigen Tongkonan Häuser.
 
WICHTIG!
Die Besichtigungen werden vor Ort mit dem Guide besprochen, denn es finden oft größere und kleinere Begräbniszeremonien statt. Wenn zum Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes eine solche stattfindet, dann ist Ihr Guide darüber informiert und ein Besuch kann, wenn gewünscht erfolgen (je nach Tag kann es ein sehr blutig und grausam anmutendes Ereignis sein).
Daneben gibt es die Möglichkeit dass Hochzeiten oder andere Ereignisse stattfinden. Auch der Büffelmarkt lohnt einen Besuch(der "Pasar Bolu" findet jeden Dienstag und Samstag statt, doch auch an anderen Tagen findet man viele Schweine und Büffel auf dem Markt). Daher können die nachfolgenden Beschreibungen nur als Anhaltspunkt gesehen werden.

08.Tag: Toraja Land  (F, M, A)

Zunächst fahren Sie zur 40 m hohen Felswand bei Lemo. In diesem Bestattungsfelsen sind zahlreiche Gräbern eingelassen. Sie besuchen auch die dortigen sehr gut erhaltenen Tongkonan (trad.Wohnhäuser der Torajas) und Alang (trad. Reisspeicher).
Danach geht es zu den königlichen Gräber von Suaya. In Sanggala sehen Sie Kindergräber. Anders als die Erwachsenen-Gräber sind die Särge in einem uralten, dicken Baum untergebracht. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
Danach sehen Sie die berühmten Höhlengräber bei Londa, mit den Tao Tao - Puppen (Abbildern der Verstorbenen) sowie die Höhlen im Bestattungsfelsen. Die hängenden Gräber von Kete Kesu sind ein weiteres eindrucksvolles Beispiel der Traditionen der Torajas. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung

09.Tag: Toraja Land (F, M, A)

Wenn es kein kulturelles Ereignis gibt, sind die Aktivitäten für heute wie folgt.
Nach dem Frühstück geht es zum Ort Sa’dan ist bekannt für typische Toraja Webereiarbeiten. Weiter geht es nach Bori, einem außergewöhnlichen Bestattungsplatz, mit teilweise meterhohen Steinmegalithen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiterfahrt nach Marante, wo Sie die traditionellen Reisspeicher und Wohnhäuser der Familien sehen können. Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung.

10.Tag: Toraja Land - Makassar - Bali - Sanur Beach (F, M)

Fahrt zurück nach Makassar. Unterwegs Mittagessen.
Transfer zum Flughafen für Ihren Weiterflug mit GARUDA INDONESIA oder AIR ASIA (Flug ist im Reisepreis enthalten) nach Bali.
Abholung und Transfer zum nahe gelegenen Sanur Beach. Übernachtung.

11.Tag: Sanur - Ubud   (F, M)

Nach dem Frühstück im Hotel beginnen Sie mit Ihren Entdeckungen auf Bali mit einer Fahrt auf Umwegen in das Zentrum nach Ubud. 
In ALAS KEDATON sehen Sie den Affenwald. Danach machen Sie Halt am königlichen MENGWI TEMPEL TAMAN AYUN aus dem 17.Jahrhundert. Es ist der zweitgrößte Tempels Balis. Ein weiterer Besichtigungsstopp ist am Küstentempel TANAH LOT, welcher auf einen Felsen im Meer nahe der Küste erbaut wurde.
Fahrt hinauf in die Berge wo Sie die schönen Reisterassen (UNESCO Weltnaturerbe) bei Jatiluwih sehen können. Sie fahren auf kleinen Strassen, durch verschieden kleine Dörfer mit unterschiedlichsten Plantagen. 
Nach dieser herrlichen Fahrt erreichen Sie Ubud. Ubud - umgeben von kleinen Dörfern und Reisterrassen ist der Ort Heimat für viele Maler moderner balinesischer Kunst. Übernachtung 

12.Tag: Ubud (F, M)

Am Morgen Besuch des täglichen Marktes im Zentrum des Ortes, gefolgt von Goa Gaja (Elefantenhöhle) nahe bei Ubud.
Danach fahren Sie zum PURA TIRTA EMPUL – dem Tempel des heiligen Wassers. Der Tempel ist 15 km nördlich von Ubud nahe des Dorfes Tampaksiring. Dieser Tempel ist eines der meist besuchten Wallfahrtsziele der Balinesen. Das hier sprudelnde Quellwasser gilt als heilig und man kommt hier für rituelle Waschungen und für rituelle Opfergaben. Danach fahren Sie zum GUNUNG KAWI TEMPEL (2 km südlich vom Pura Tirta Empul) – in einer Schlucht des Pakrian Flusses gelegen. Dieser Tempel hat javanische Einflüsse und stammt aus dem 11. Jahrhundert. 
Weiter geht es auf kleinen Straßen hinauf, vorbei an lebendigen Dörfern zum Ur-Kraterrand des BATUR nach Kintamani. Von dort aus hat man einen schönen Blick auf den See und Vulkankegel des Kraters.
Rückfahrt nach Ubud. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung.

EMPFEHLUNGEN
Jeden Abend gibt es in Ubud Vorführungen verschiedener Tänze (ein Gamelanorchester begleitet Tänzer, welche überlieferte Dramen darstellen). Eintrittskarten können im Hotel erworben werden – BEGINN 19.00 Uhr.
Ein schönes Restaurant in Ubud ist das Bebek Bengkil mit seinem schönen Garten.
Besuch des täglichen Marktes im Zentrum des Ortes.
Gang zum Affenwald mit Tempel am südlichen Ende der Monkeyforest Road.

13.Tag: Ubud - Sanur Beach / Seminyak Beach (F, M)

Fahrt auf Umwegen/mit Besichtigungen zum Strand im Süden Bali's.
In Bangli (25 km östlich von Ubud), einer früheren Königsstadt, am Fuße des Vulkans Agung gelegen, sehen Sie unter anderem den PURA KEHEN TEMPEL, dem 2.größten Tempel Bali’s. Sie sehen auch das TRADITIONELLE DORF PENGLIPURAN. 
Danach geht es nach BESAKIH – den größten Hindu Tempel Balis am Fuße des Vulkans Agung.  http://www.karangasemtourism.com/place_of_interest/besakih
Nach der Besichtigung Fahrt zum Hotel am Strand.
Rest des Tages zur freien Verfügung.
 Übernachtung.

14.Tag: Sanur Beach / Seminyak Beach (F)

Tag zur freien Verfügung. Übernachtung.
Weitere Tagesausflüge auf Anfrage.

15.Tag: Sanur Beach / Seminyak Beach (F)

Tag zur freien Verfügung. Übernachtung.

16.Tag:  Sanur Beach / Seminyak Beach   ABREISE  (F)

Freizeit bis zum Transfer zum Flughafen. Hotel Check Out um 12.00 Uhr.

AUF WUNSCH Strandverlängerung, Tageszimmer, Anschlussaufenthalt, ... !

ENDE DES PROGRAMMS! ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

Preise und Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer in Euro:

Saison: 01.02.2017 - 31.12.2017 STANDARD HOTEL OPTION 1
Preis pro Person bei 2 Teilnehmern: 2.233 €
Preis pro Person bei 3-5 Teilnehmern: 2.031 €
Einzelzimmer Zuschlag: 715 €
 
Saison: 01.02.2017 - 31.12.2017 SUPERIOR HOTEL OPTION 2
Preis pro Person bei 2 Teilnehmern: 2.664 €
Preis pro Person bei 3-5 Teilnehmern: 2.471 €
Einzelzimmer Zuschlag: 968 €
 
WICHTIG: an Weihnachten und Neujahr entstehen an manchen Orten zusätzliche Kosten für ein obligatorisches Weihnachts- und/oder Neujahrsdinner (genauer Preis auf Anfrage).
 
!!!! In der Zeit vom 20.Dez - ca. 10.Jan & zum Ende des Ramadan (Ende Juni 2017, Mitte Juni 2018) gelten etwas höhere Preise, welche wir auf Anfrage gerne nennen!!!!
 
Flüge International nennen wir auf Anfrage gerne mit Details und Preisen.
 
Preise für Einzelreisende oder Gruppen ab 6 Personen, sowie individuell geänderter Routenverlauf auf Anfrage.

Eingeschlossene Leistungen:

- Flug Singapore - Yogyakarta
- Flüge Surabaya-Makassar-Surabaya
- Hotels/Zimmerkategorien wie bei den Hotels beschrieben
- Unterkunft im Doppelzimmer
- Verpflegung wie im Verlauf beschrieben
- Transport im PKW / Van mit Klimaanlage
- Alle im Reiseverlauf beschriebenen Transfers / Besichtigungen
- Deutsch sprechender Guide
- Zugfahrten
- Jeepfahrt Bromo
- Eintrittsgelder und kleine Spenden für Besichtigungen wie beschrieben
- Nationalparkeintritt Bromo .
- Alle Gebühren, Steuern, Straßen- Parkgebühren, Guide/Fahrer und dessen Unterkunft/Verpflegung, - Reisepreissicherungsschein.

Nicht inkl. Leistungen:

- Interkontinentale Flüge
- Frühstück, Mittag- und Abendessen wenn nicht im Verlauf oder eingeschlossenen Leistungen anders beschrieben
- Laundry-Service, Trinkgelder, Getränke
- Visa Indonesien (35,- USD bei Einreise/Visafreie Einreise an bestimmten Flughäfen)
- Lokale Flughafengebühr (kommen in manchen Ländern hinzu)
- Bei einigen Besichtigungsorten sind zusätzlich Kameragebühren zu entrichten
- Sonstige persönliche Ausgaben
- Alle Leistungen welche nicht in den eingeschlossenen Leistungen oder im Reiseverlauf beschrieben sind
- Reiserücktrittskostenversicherung, Reisekrankenversicherung.
 

Haben Sie Fragen?
Ihr Indonesien-Spezialist 
Stefan Meier ist gerne für Sie da!

0049 9621/9609764 meier@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

GERNE MELDEN WIR UNS BEI IHNEN!

Hotels

STANDARD HOTEL OPTION 1 ***

Singapore:   YORK HOTEL (Superior Room)  http://www.yorkhotel.com.sg (auf Wunsch auch andere Hotels)
Jogyakarta: HOTEL IBIS STYLES (Standard Room) (Seitenstrasse zur Flaniermeile Jl.Malioboro, 5-10 Min Fußweg)
Lava View Lodge **+ 
Toraja Land/ Rantepao: Misiliana Hotel http://www.torajamisiliana.com/index.php?md=frontpage&fn=home 
Sanur Beach: Respati Sanur (Deluxe Building) http://www.respatibeachhotel.com
Ubud: Sri Bungalow (Deluxe) http://www.sribungalows.com   ODER  Grand Sunti (Deluxe)  http://www.thegrandsunti.com/
Sanur Beach: Respati Sanur (Deluxe Building) http://www.respatibeachhotel.com/

SUPERIOR HOTEL OPTION 2 ***-****

Singapore:   Hotel Jen Orchardgateway Singapore, (Superior Room) https://www.hoteljen.com/singapore/orchardgateway/about
Jogyakarta:    Hotel Sol Melia Purosani, JOGJA http://www.melia.com/de/hotels/indonesien/java/melia-purosani/index.html
Bromo: Jiwa Jawa Bromo  http://jiwajawa.com/
Makassar: Hotel M-Regency, http://www.m-regencymakassar.com
Toraja Land/ Rantepao: Toraja Heritage Hotel http://www.torajaheritage.com
Sanur Beach: Hotel Grya Santrian Sanur (Beach Wing) http://www.santrian.com/griya
Ubud: Sri Bungalow (Deluxe) http://www.sribungalows.com ODER Grand Sunti (Deluxe) http://www.thegrandsunti.com/
Seminyak Beach: Puri Saron Seminyak (Bungalow)  http://www.purisaronseminyak.com/

ANDERE HOTELS AUF ANFRAGE! Gerne beraten wir Sie dabei!

Hotel Check-In/Check-Out 12.00 Uhr.

Tageszimmer (Zimmernutzung nach Check-Out Zeit und/oder vor Check-In Zeit) ist nur enthalten wenn im Reiseverlauf darauf hingewiesen wird. Hotels werden erst bei Buchung fest gebucht, die Nennung der Hotels bedeutet keine Bestätigung der Hotels. Hotelklassifizierung entspricht den örtlichen Bestimmungen. Beigefügte Hotelbeschreibungen / Links können etwas abweichen. Für den Inhalt und auch den Inhalten der Hotelhomepages / Links sind wir nicht verantwortlich. Andere Hotels auf Anfrage; gerne beraten wir Sie dabei.
  
Share by: