Indonesien Sulawesi Toraja-Land mit Tempe See und Bira Beach Rrundreise

Indonesien - Sulawesi - Rundreise - Toraja Land mit Tempe See und Bira Beach

Übersicht

Name: Sulawesi Toraja-Land mit Tempe See und Bira Beach
Code: ID-SUL-4.8
Dauer: 8 Tage / 7 Nächte
Gebiet: Südsulawesi - Indonesien
Anreise: ab / bis Makassar (auch Ujung Pandang genannt)
Teilnehmer: ab 2 Personen
Individuelle Änderungen möglich
Südsulawesi im Land der Toraja, Kajang und Bugis
Kulturen im Süden Sulawesi's
 
Makassar/Flughafen - Toraja Land/Rantepao - Sengkang/Tempe See- Bira Beach - Makassar/Flughafen

Diese Rundreise führt Sie zu bedeutenden Kulturen und Stätten im Süden Sulawesis. Sie erleben die einzigartige Kultur im Toaraja Land, beobachten das Leben am Tempe See und besuchen die geheimnisvollen Kacang. Das Volk der Bugis sehen Sie nahe beim Bira Beach beim traditionellen Bootsbau. Am Ende ist ein freier Tag zum genießen am Strand von Bira eingeplant.

Haben Sie Fragen?
Ihr Indonesien-Spezialist Stefan Meier
ist gerne für Sie da!

0049 9621 9609764 meier@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

Reiseverlauf

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

01.TAG : ANKUNFT IN MAKASSAR – PARE PARE - TORAJA LAND (M,A)

Begrüßung am Flughafen in Makassar (auch Ujung Pandang genannt) und Fahrt in das Toraja-Land, eine der faszinierendsten Gegenden Indonesiens.
Die Fahrt (8 Std) beginnt entlang der Westküste, vorbei Reisfeldern und an traditionellen Häuser der Buginesen. Dieses Volk der Bootsbauer erstellt noch heute, nach jahrhunderter alten, mündlich überlieferten Wissen - Schoner zum Lastentransport zwischen den Indonesischen Inseln her. Mittagessen in einem Restaurant. Danach geht es in das Hochland der Torajas, ein fruchtbares und gebirgiges Hochplateau. Unterwegs sind verschiedene Fotostops möglich (z.B. Pucak Lakawan, Salubarani). Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Hotel. Übernachtung.
 
TORAJA LAND
Die Urahnen der Toraja kamen etwa 2500 bis 1500 v.Chr. aus dem indonesischen Raum nach Sulawesi. Bemerkenswert sind die Bestattungs- und Totenrituale. Vor über 3.500 Jahren aber kamen die Urahnen dieser Volksgruppe aus dem südchinesischen Raum in mehreren Einwanderungswellen nach Indonesien. Sie gehören wie die Dayak (auf Kalimantan, früher Borneo), Batak und Minahasa (auf Sumatra) zur protomalayischen oder paleomongoliden Bevölkerungsgruppe. Insgesamt gibt es ungefähr 750.000 Toraja auf Sulawesi.
90 % der Bevölkerung sind in der Landwirtschaft tätig. Das Hochland gilt als eine der fruchtbarsten Gegenden Indonesiens, so dass dessen Einwohner eigentlich zu den reicheren Einwohnern Indonesiens zählen sollten. Doch bedingt durch aufwendige und kostspielige Begräbniszeremonien wird dieser Reichtum größtenteils in den Weg der Toten ins Ahnenreich investiert. In diesem angenehmen Höhenklima besuchen Sie die faszinierenden Dörfer mit den einzigartigen Tongkonan Häuser.
 
WICHTIG!
Die Besichtigungen werden vor Ort mit dem Guide besprochen, denn es finden oft größere und kleinere Begräbniszeremonien statt. Wenn zum Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes eine solche stattfindet, dann ist Ihr Guide darüber informiert und ein Besuch kann, wenn gewünscht erfolgen (je nach Tag kann es ein sehr blutig und grausam anmutendes Ereignis sein).
Daneben gibt es die Möglichkeit dass Hochzeiten oder andere Ereignisse stattfinden. Auch der Büffelmarkt lohnt einen Besuch (der "Pasar Bolu" findet jeden Dienstag und Samstag statt, doch auch an den anderen Tag findet man viele Schweine und Büffel auf dem Markt). Daher können die nachfolgenden Beschreibungen nur als Anhaltspunkt gesehen werden.

02.TAG : TORAJA LAND - GANZTÄGIGE TOUR (F,M,A)

Zunächst fahren Sie zur 40 m hohen Felswand bei Lemo. In diesem Bestattungsfelsen sind zahlreiche Gräbern eingelassen. Sie besuchen auch die dortigen sehr gut erhaltenen Tongkonan (trad.Wohnhäuser der Torajas) und Alang (trad. Reisspeicher).
Danach geht es zu den königlichen Gräber von Suaya. In Sanggala sehen Sie Kindergräber. Anders als die Erwachsenen-Gräber sind die Särge in einem uralten, dicken Baum untergebracht. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
Danach sehen Sie die berühmten Höhlengräber bei Londa, mit den Tao Tao - Puppen (Abbildern der Verstorbenen) sowie die Höhlen im Bestattungsfelsen. In Siguntu sehen Sie weiter Toraja Häuser und Reisspeicher, Rückfahrt zum Hotel.

03.TAG : TORAJA LAND - GANZTÄGIGE TOUR (F,M,A)

Heute erhalten Sie weitere Einblicke in das Leben der Toraja's.
Die hängenden Gräber von Kete Kesu sind ein weiteres eindrucksvolles Beispiel dieser Kultur.
In Kete Kesu können Sie die Holzschnitzer bei der Herstellung der Tau Tau (Ahnenpuppen) beobachten. Bei einem kleinen Spaziergang können Sie die hinter dem Ort gelegenen Felsengräber bewundern.
Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
Danach sehen Sie Karassik eine weitere Begräbnisstätte.
Weiterfahrt nach Marante,, wo Sie die traditionellen Reisspeicher und Wohnhäuser der Familien sehen können. Übernachtung 

04.TAG : TORAJA LAND - GANZTÄGIGE TOUR (F,M,A)

Wenn es kein kulturelles Ereignis gibt, sind die Aktivitäten für heute wie folgt.
Nach dem Frühstück geht es nach Palawa – das älteste Dorf im Torajaland mit Büffelhörner verzierten Gebäuden. Danach geht es zum Ort Sa’dan, welcher bekannt ist für typische Toraja Webereiarbeiten. Hier sehen Sie die Frauen beim Weben beobachten können - die Umgebung ist fantastisch.
Fahrt, auf hinauf in die Berge nach Batutumonga unterwegs haben Sie schon erste Eindrücke der spektakulären Reisterassenlandschaft. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nahe bei Batutumonga finden Sie Lokomata, wo Gräber in einem einzigen Felsen geschlagen wurden. Nachdem Sie die schöne Aussicht genossen machen Sie auf dem Rückweg Stop in Bori, wo der Simbuang Stein zu finden ist. Übernachtung

05.TAG : TORAJA LAND - SENGKANG / TEMPE SEE (F,M,A)

Nach dem Frühstück Fahrt auf einer landschaftlich sehr reizvollsten Strasse nach Sengkang. Sie sehen Nelkenbäume und unberührten Hochlanddschungel.
Mittagessen in einem Restaurant in Palopo.
Weiterfahrt nach Sengkang, unterwegs haben Sie die Möglichkeit die traditionelle Seidenweberei der Bugis zu sehen. Nach dem Check-In im Hotel fahren Sie zum Ufer des Tempe See. Wenn der See genug Wasserstand hat, können wir die schwimmenden Häuser der Fischer mitten im See erreichen. Jedoch sind die Aktivitäten am Ufer des See's besonders interessant. Man erhält so einen Einblick ins tägliche Leben.
Die sumpfige Gegend zwischen Tempe- und Sidenreng-See ist zum Naturschutzgebiet erklärt worden und somit ein Paradies für viele Vogelarten geworden. Die Einwohner, die schon seit Generationen auf dem Wasser zu Hause sind, bewohnen Häuser, die mit Stangen am Grund befestigt sind um sie bei Bedarf zu besseren Fischgründen zu schleppen. Umfang der Bootsfahrt abhängig vom Wasserstand. Übernachtung.

06.TAG : SENGKANG / TEMPE SEE - WATAMBONE - KAJANG - BIRA (F,M,A)

Ihre Abfahrt ist früh am Morgen, da heute ein weiter Weg zurückzulegen ist.
Am Morgen sehen Sie den Morgenmarkt in Sengkang und haben Möglichkeit das morgendliche Geschehen am Seeufer mit der Kamera festzuhalten. Fahrt nach Bira.
Mittagessen in einem Restaurant in Watambone!
Heute gibt es nur noch vier Dörfer in denen die Tanatowa genannten Traditionen noch leben.
Die Kajang leben bewusst in Harmonie mit der Natur, es werden keine Materialien verwendet die nicht direkt aus der Natur kommen. Die Häuser sind nur aus Holz und mit Palmblättern gedeckt. Alle Häuser sehen ähnlich aus und stehen in der gleichen Richtung. Um einen der Orte zu betreten, müssen sich die Besucher die traditionelle schwarze Kleidung der Kajang überwerfen. Darüber hinaus lehnen die Traditionen dieses Volkes alles Moderne ab. So ist es zum Beispiel verboten mit einem motorbetriebenen Fahrzeug den Ort zu betreten. Nach einer späten Ankunft in Bira Check-In im Hotel. Übernachtung (andere Hotels auf Anfrage).

07.TAG : BIRA (B)

Tag zur freien Verfügung. Übernachtung.

08.TAG : BIRA - TANABERU - MAKASSAR / FLUGHAFEN / ABREISE (F,M)

Fahrt in Richtung Tana Beru. Tanaberu (nahe bei Bira) ist ein kleines Schiffsbauerdörfchen 180 km von Ujung Pandang entfernt. In Tana Beru besichtigen Sie die „Schiffswerften“ am Strand.
 
Prahu-Herstellung:
Das Zentrum der Prahu Herstellung (Prahu = Boot) war früher Bira. Heute ist es Tanaberu und Takalar (80 km nördlich von Bira). Das in dieser Gegend ansässige Volk der Bugis segelt seit Jahrhunderten nach den Sternen mit ihren selbstgebauten Segelbooten durch die indonesische Inselwelt. Am langen, weißen Sandstrand von Tanaberu werden eine Vielzahl von verschieden großen Booten hergestellt. Traditionell werden sie ohne Pläne erbaut, wobei kein einziges Eisenteil verwendet wird. Planken werden ausschließlich mit Holznägeln verbunden und mit Baumrinde und Kapok (= Baumwolle des Kapokbaumes) abgedichtet. Die Boote die bis zu 40 Meter lang und ein Gewicht von 400 Tonnen erreichen können werden aus Jati- oder Bittiholz, einem Wasserabweisenden Eisenholz, hergestellt. Durch die große Anzahl von Schiffsbaustellen am Strand von Tanaberu, lassen sich jederzeit die verschiedensten Stufen des Prahubaus beobachten.
 
Fahrt nach Makassar / Ujung Pandang. Die Straße an der Südküste entlang ist gemessen an Sulawesieschen Standards in fast guten Zustand und bietet eine abwechslungsreiche Fahrt. In Jenepoto sehen Sie die lokale Salzherstellung.
Mittagessen in Makassar. Unterwegs zum Flughafen sehen Sie den Segelboothafen, wenn es Die Zeit erlaubt auch das Fort Rotterdam.
Transfer zum Flughafen für Ihre Weiterreise / Kombination mit anderen Bausteinen.
 
ENDE DES PROGRAMMS! ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN! 

Preise und Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer in Euro:

Saison: 01.12.2016 - 31.03.2018 Hotelkategorie B (in Sengkang einfaches Hotel)
Preis pro Person bei 2 Teilnehmern: 831 €
Preis pro Person bei 3 Teilnehmern: 701 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern: 669 €
Einzelzimmer Zuschlag: 282 €
 
Saison: 01.12.2016 - 31.03.2018 Hotelkategorie A (in Sengkang einfaches Hotel)
Preis pro Person bei 2 Teilnehmern: 935 €
Preis pro Person bei 3 Teilnehmern: 805 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern: 774 €
Einzelzimmer Zuschlag: 320 €
 
WICHTIG: an Weihnachten und Neujahr entstehen an manchen Orten zusätzliche Kosten für ein obligatorisches Weihnachts- und/oder Neujahrsdinner (genauer Preis auf Anfrage).
 
Flüge International und innerhalb Indonesiens nennen wir auf Anfrage gerne mit Details und Preisen.
Preise für Einzelreisende oder Gruppen ab 7 Personen, sowie individuell geänderter Routenverlauf auf Anfrage.

Eingeschlossene Leistungen:

- Hotels/Zimmerkategorien wie bei den Hotels beschrieben
- Unterkunft im Doppelzimmer
- Verpflegung wie im Verlauf beschrieben
- Transport im PKW / Mini Van mit Klimaanlage
- Alle im Reiseverlauf beschriebenen Transfers / Besichtigungen
- Deutsch sprechender begleitender Guide
- Bootsfahrt Sengkang
- Eintrittsgelder und kleine Spenden für Besichtigungen wie beschrieben
- Alle Gebühren, Steuern, Straßen- Parkgebühren, Guide/Fahrer und dessen Unterkunft/Verpflegung, Reisepreissicherungsschein.

Nicht inkl. Leistungen:

- Flüge
- Frühstück, Mittag- und Abendessen wenn nicht im Verlauf oder eingeschlossenen Leistungen anders beschrieben
- Laundry-Service, Trinkgelder, Getränke
- Visa Indonesien (35,- USD bei Einreise/Visafreie Einreise an bestimmten Flughäfen)
- Lokale Flughafengebühr (kommen in manchen Ländern hinzu)
- Bei einigen Besichtigungsorten sind zusätzlich Kameragebühren zu entrichten
- Sonstige persönliche Ausgaben
- Alle Leistungen welche nicht in den eingeschlossenen Leistungen oder im Reiseverlauf beschrieben sind
- Reiserücktrittskostenversicherung, Reisekrankenversicherung.
  

Haben Sie Fragen?
Ihr Indonesien-Spezialist Stefan Meier
ist gerne für Sie da!

0049 9621/9609764 meier@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

GERNE MELDEN WIR UNS BEI IHNEN!

Hotels

HOTELKATEGORIE A

Toraja Land/ Rantepao Toraja Heritage Hotel http://www.torajaheritage.com
Sengkang BBC HOTEL
Bira Beach Bara Beach Bungalow http://www.bara-beach.com
 

HOTELKATEGORIE B

Toraja Land/ Rantepao Misiliana Hotel http://www.torajamisiliana.com/index.php?md=frontpage&fn=home
Sengkang BBC HOTEL
Bira Beach Bara Beach Bungalow http://www.bara-beach.com
ANDERE HOTELS AUF ANFRAGE! Gerne beraten wir Sie dabei!

Hotel Check-In/Check-Out 12.00 Uhr.

Tageszimmer (Zimmernutzung nach Check-Out Zeit und/oder vor Check-In Zeit) ist nur enthalten wenn im Reiseverlauf darauf hingewiesen wird. Hotels werden erst bei Buchung fest gebucht, die Nennung der Hotels bedeutet keine Bestätigung der Hotels. Hotelklassifizierung entspricht den örtlichen Bestimmungen. Beigefügte Hotelbeschreibungen / Links können etwas abweichen. Für den Inhalt und auch den Inhalten der Hotelhomepages / Links sind wir nicht verantwortlich. Andere Hotels auf Anfrage; gerne beraten wir Sie dabei.
  
Share by: