Kambodscha Reisebaustein Von der laotischen Grenze nach Siem Reap

Kambodscha - Reisebausteine - Von der laotischen Grenze nach Siem Reap

Übersicht

Veun Kham / Dong Kralor – Kratie – Kampong Thom – Siem Reap

3 Tage / 2 Nächte

Dieses Paket ist die perfekte Ergänzung zu einer Rundreise, die im südlichen Laos enden soll. Unsere Reiseleiter und Fahrer werden Sie für einen Besuch in Kratie und auf  der kleinen Insel Koh Trong Mekong, an der Grenze abholen. Erleben Sie das ländliche Leben auf dieser Insel auf einer Kutschtour, bevor wir nach Kampong Thom reisen. Am Tag 3 kommen Sie dann nach Siem Reap. Erstellen Sie Ihre Reise individuell, indem Sie jedes unserer Siem Reap Module an diese Tour hinzufügen.

Haben Sie Fragen? Ihre Kambodscha-Spezialistin  Maya Caspary hilft Ihnen gerne weiter!

0049 89 4523 1331 maya@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

Reiseverlauf

F = Frühstück        M  = Mittagessen        A  = Abendessen

Tag 1: Veun Kham/Dong Kralor – Kratie (-)

Nach einem Treffen mit ihrem Reiseleiter an der Grenze  Kambodschas, werden Sie in die kleine Kolonialstadt  Kratie fahren. Besuchen Sie Wat Phnom Sambok, um die buddhistischen Klöster zu sehen und die herrliche Aussicht auf die umliegende Landschaft  zu genießen. Auf dem Weg halten Sie am besten Fluss-Aussichtspunkt, von dem Sie die seltenen Irrawady Süßwasser-Delphine  sehen können. Nehmen Sie eine kleine Fähre auf die Insel Koh Trong, die in der Mitte des Mekong-Flusses liegt.
Übernachtung auf der Insel.

Tag 2: Kratie – Kampong Thom (F)

Der Tag beginnt mit Pferdekutschen Tour auf der Insel und anschließendem Landtransfer nach Kampong Thom.
Eine 9 km-Schleife rund um die Inseln bietet die Möglichkeit  für eine gemütliche Kutschfahrt durch traditionelle Khmer Dörfer, Obstgärten und Reisfelder und der Beobachtung der täglichen Rituale und Routinen des traditionellen Dorflebens.
Fahren Sie mit der Fähre zurück nach Kratie und im Anschluss weiter nach  Kampong Thom und besichtigen Sie  Kampong Cham, einen lebhaften Hafen am Ufer des Mekong-Flusses, mit einigen gelungenen Beispielen aus der Kolonialzeit-Architektur. Danch fahren Sie aufs Land, um Phnom Pros und Phnom Srei zu erkunden. Entdecken Sie danach das Wat Nokor Bayon Kloster, welches eines der modernen Kloster des 11. Jahrhunderts ist.
Übernachtung in Kampong Thom.

Tag 3: Kampong Thom – Siem Reap (F)

Wir werden  Kampong Thom Stadt verlassen, um Sambo Prei Kuk zu besuchen.
Sambo Prei Kuk wurde von König Isanavarman I. während des 7.Jahrhunderts gegründet und war einst die Hauptstadt von Chenla, auch bekannt als Isanapura, die zu Ehren Shivas gewidmet wurde. Insgesamt umfasst der Komplex  mehr als hundert Tempeln bestehend aus Vollziegelstein, Laterit und Sandstein.  Mehrere Abfolgen von Königen haben  Sambo Prei Kuk als ihre Hauptstadt beibehalten und dabei jedes Mal  mehr Tempel und Monumente errichtet.
Reise auf dem Landweg nach Siem Reap.

Preise und Leistungen

Preise pro Person bei zwei Teilnehmern im Doppelzimmer in Euro:

Saison: 1.10.2016 - 30.04.2017
 
Standard:   620 €

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen:

-Deutschsprechende Reiseleitung
-Alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inklusive Eintrittsgeldern
-Klimatisiertes, privates Fahrzeug
-Unterkunft in Hotels mit Frühstück
-Mahlzeiten wie aufgeführt
-Steuern und Gebühren

Nicht inkl. Leistungen:

- Internationale Flugtickets/-steuern
-Flüge
- Visagebühren
- Reisekostenversicherung
- Sonstige Mahlzeiten
- Getränke während der Mahlzeiten
- Trinkgelder und persönliche Ausgaben
- Galadinner
- Early Check In oder Late Check Out

Haben Sie Fragen? Ihre Kambodscha-Spezialistin  Maya Caspary hilft Ihnen gerne weiter!

0049 89 4523 1331 maya@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

GERNE MELDEN WIR UNS BEI IHNEN!

Hotels

Kratie: Rajabori Villas Deluxe Room

Kampong Thom: Sambor Village Deluxe Room
Share by: