Ihr Spezialist für Asien Reisen seit über 30 Jahren!
Rufen Sie uns an: 
+49 8725 1777

Vietnam zum Entspannen

Vietnam - Touren - Vietnam zum Entspannen

Übersicht

Saigon – Dalat – Danang – Hoi An – Hue – Hanoi – Halong – Hanoi

14 Tage / 13 Nächte

Ihre Vietnam-Spezialistin Maya Caspary

0049 89 4523 1331 maya@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

Reiseverlauf

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Tag 1: Ankunft in Saigon

Ankunft und Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung in Saigon.
Diese Tour zeigt Ihnen die verkehrsreichste Stadt Vietnams und gibt Ihnen einen Überblick über eine sich rasch entwickelnde Stadt. Sie tauchen ein in die Geschichte und Kultur bei einem Besuch des historischen Museums und der Notre Dame Kathedrale. Machen Sie einen Schritt in die Vergangenheit und erleben Sie die Händler des Ben Than Marktes neben den Sehenswürdigkeiten die Ihnen die vietnamesische Architektur präsentieren, darunter das alte Postamt, das Opernhaus und das Hotel de Ville. Außerdem besuchen Sie den Thien Hau Temple und Cholon, den chinesischen Teil der Stadt. Übernachtung in Saigon

Tag 2: Saigon - Mekong Delta (My Tho/Ben Tre) - Saigon (F/M)

Genießen Sie einen ganztägigen Ausflug nach My Tho, einer friedlichen Stadt am Ufer des Mekong. Genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem Mekong River. Sie sehen kleine Fischerdörfer und die 4 Inseln die nach Drachen Einhorn, Schildkröte und Phönix benannt sind. Sie überqueren den Mekong Fluss und fahren in einen kleinen Seitenarm um das tägliche Leben der Einheimischen in Ben Tre Provinz (genannt Coconut Village) zu sehen. Sie besuchen eine Imkerei und während sie sich handgefertigte Kunst der Einheimischen anschauen, genießen Sie eine Tasse Honig Tee und schauen den Einheimischen zu, wie sie Gegenstände aus Kokosholz herstellen. Sie verlassen das Boot und setzen die Fahrt in einem Pferdewagen fort und genießen den Ausblick entlang der Route. Sie halten an einer Obstplantage, genießen dort tropische Früchte die dort wachsen und hören der traditionellen Musik der Einheimischen zu. Für den Rückweg zu ihrem Boot nehmen Sie einen Sampan. Um die bekannten Kokosnuss Süßigkeiten zu probieren machen Sie noch einen kurzen Halt im "Kokosnuss Dorf". Sie erreichen Ho Chi Minh City am späten Nachmittag.
In Saigon angekommen, können Sie noch zur Entspannung eine 30 min. typische vietnamesische Fußmassage genießen. Übernachtung in Saigon.

Tag 3: Saigon-Dalat (F)

Zeit zur freien Verfügung – bevor die Reise Sie weiter nach Dalat führt. (abhängig vom aktuellen Flugplan, late check-out in Saigon, oder early check-in in Dalat auf Anfrage und optional). Nach der Ankunft in Dalat werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung empfangen und ins Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Dalat.

Tag 4: Dalat (F)

Dalat ist eine romantische, auf 1500 Metern Höhe im Langbian Plateau gelegene Stadt mit im europäischen Stil erbauten Häusern und Pinienwäldern.
Bei dieser Tour werden Sie das Crazy House, den Sommerpalast Bao Dai`s und die Truc Lam Pagode mit einer Gondelbahn besuchen.
Auch auf dem Programm stehen der Blumengarten und die Domain de Marie Kirche, das Crazy House und den alten Bahnhof, wo Sie eine kurze Bahnfahrt mit der Museumsbahn unternehmen. Übernachtung in Dalat.

Tag 5: Dalat – Danang - Hoi An (F/M)

Nachdem Frühstück bekommen Sie bei einem Kochkurs im Ana Mandara Villas Einblick in die vietnamesische Küche. Nach dem Kochkurs wird gemeinsam gegessen. Sie kochen: Vorspeise, Hauptgericht (inklusive Fleisch oder Meeresfrüchte oder Gemüse). Das Dessert bereitet der Küchenchef zu (täglich hausgemachte und saisonale Früchte).
Je nach Weiterflug – Zeit zur freien Verfügung (abhängig vom aktuellen Flugplan, late check-out in Dalat, oder early check-in in Danang auf Anfrage und optional). Auch in Danang begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung und es erfolgt der Transfer nach Hoi An. Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in Hoi An.

Tag 6: Hoi An (F)

Mit dem Flussboot fahren wir zum Schreinerdorf Cam Kim, in dem die lokalen Handwerker mit Techniken aus dem 18. Jahrhundert Fischerboote und Möbel herstellen. Es geht weiter per Boot in das Töpferdorf Thanh Ha, in dem vor allem einfache Keramiken für den Alltagsgebrauch hergestellt werden. Am Nachmittag beginnt der Rundgang durch Hoi An am Kultur- und Geschichtsmuseum. Dann gehen Sie entlang der Hauptstraße, an der sich Läden und Tempel aufreihen und besuchen die Versammlungshalle der chinesischen Gemeinschaft aus Fujian. Viele Händler hier waren Japaner oder Chinesen, und die Chinesen haben entsprechend ihrer Herkunft ausgedehnte Hallen für Zeremonien und Feiern sowie Tempel gebaut. In den letzten Jahren haben sich die Kunsthandwerker Hoi Ans auf Lampen spezialisiert, die in allen Formen, Farben und Materialien angeboten werden. Die Japanische Brücke, die das japanische vom chinesischen Viertel trennte, stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert. Die Brücke mit einem angebauten kleinen Tempel ist heute das offizielle Symbol Hoi Ans. Der Rundgang endet mit dem Besuch eines der historischen Häuser in der Altstadt, die unter dem Schutz der Unesco steht. Übernachtung in Hoi An.

Tag 7: Hoi An – Danang - Phu Loc bei Hue (F)

Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung – nach dem Mittag fahren Sie da weiter nach Phu Loc bei Hue. Unterwegs geht es über den Wolkenpass und Sie besuchen auf dem Weg das Cham Museum. Außerdem sehen Sie die Marmorberge, hier befinden sich viele Schreine und Tempel, sowie viel natürlich entstandene Höhlen. Übernachtung in Phu Loc.

Tag 8: Phu Loc (Hue) (F)

Am Morgen haben Sie die Gelegenheit an einem Tai Chi oder Yoga Kurs teilzunehmen. Genießen den freien Tag in Ihrem schönen Hotel – vielleicht buchen Sie sich eine der Spa aus dem vielfältigen Spa Programm (auf eigene Kosten). Übernachtung in Phu Loc.

Tag 9: Phu Loc - Hue (F)

Heute führt Sie die Reise weiter nach Hue. Hier besuchen wir die Zitadelle mit dem alten Königspalast. Er wurde 1802 begonnen und 1833 fertiggestellt; von hier herrschten die Könige der Nguyen-Dynastie bis 1945. Sie betreten den Palast durch das Mittagstor und nähern sich auf einer Steinbrücke der Halle der Höchsten Harmonie (Dien Thai Hoa). Hinter der Empfangshalle liegen im rechten Winkel zwei kleinere Hallen, in denen sich das königliche Gefolge auf die Zeremonien vorbereitete. Eine einstündige Rikschafahrt gibt Ihnen einen Eindruck von den Ausmaßen der Zitadelle. Am Nachmittag besuchen wir das Mausoleum des Kaisers Tu Duc, das zu den schönsten Werken königlicher Architektur in Vietnam gehört. 8 km südwestlich von Hue ließ Tu Duc (1847-83) noch zu Lebzeiten seine Grabanlage errichten und verbrachte hier viele Tage dichtend mit Konkubinen in einem Pavillon am See. Eine große Stele berichtet aus seinem Leben, und irgendwo auf dem Hügel wurde der weltabgewandte Kaiser begraben. Übernachtung in Hue.

Tag 10: Hue (F)

Heute besteigen wir ein traditionelles "Drachenboot" für eine 40-minütige Fahrt auf dem „Parfüm Fluss“ zur Thien-Mu-Pagode. Wenn man von dort die Treppen hinaufsteigt, sieht man zuerst den siebenstöckigen und achteckigen Phuoc-Duyen-Turm, der heute als Symbol Hues gilt. In einem der beiden Pavillons berichtet eine Stele über die Geschichte des Tempels, in dem anderen wird eine Glocke aufbewahrt. Die Pagode gilt als eine der wichtigsten des Landes.
Außerdem besuchen Sie das Minh Mang Grab: Im Gegensatz zu den meisten anderen Gräbern sind die Gebäude des 4 km weiter gelegenen Minh Mang Mausoleum um eine zentrale, 700m lange Ost-West-Achse gruppiert. Sie entlangzugehen und sich dem Grab zu nähern, versinnbildlicht den Übergang von der irdischen in die himmlische Sphäre.
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Hue.

Tag 11: Hue - Hanoi (F)

Nachdem Frühstück fliegen Sie von Hue nach Hanoi in den Norden des Landes.
Halbtägige Stadtrundfahrt in Hanoi. Besuchen Sie den Ba Dinh Platz, den Präsidentenpalast, die Ein-Säulen-Pagode, den Literaturtempel, den Hoan Kiem See und den Jadebergtempel.
Die rund tausend Jahre alte Stadt Hanoi weist zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf und hat sich mit kolonialen Gebäuden, großen Boulevards und öffentlichen Parks und Seen eine charmante Atmosphäre bewahrt. Auf dieser halbtägigen Tour sehen Sie bedeutsame historische und kulturelle Stätten, wie den Jadebergtempel auf einer Insel im Hoan-Kiem-See, den Literaturtempel und die Altstadt. Sie haben Zeit zum Einkaufen und Beobachten der Menschen. Übernachtung in Hanoi.

Tag 12: Hanoi - Ninh Binh - Hanoi (F)

Sie besuchen die "Trockene Ha Long Bucht" und die ehemalige Hauptstadt Vietnams Hoa Lu. Anschließend besichtigen Sie zwei Tempel und fahren dann mit einem Ruderboot durch die Ha Long Bucht zum Höhlentempel Bich Dong
Ninh Binh liegt etwa 100 km südöstlich von Hanoi und bietet eine Vielzahl natürlicher und kultureller Sehenswürdigkeiten, die zu entdecken es sich lohnt. Der erste Halt ist die Stadt Hoa Lu, die bis Ende des 10. Jh. Hauptstadt Vietnams war. Sie besuchen zwei Tempel, die der Könige Dinh Tien Hoang und Le Dai Hanh gedenken, und fahren dann in einem kleinen Ruderboot durch die Region, die als "trockene Ha Long Bucht" bekannt ist. Auf einem Fluss und durch drei große Reisfelder geht es zu drei großartigen Grotten mit prächtigen Stalaktiten. Dann steht noch der in den Kalkstein gearbeitete Höhlentempel Bich Dong aus dem 17. Jh. auf dem Programm.
Rückfahrt nach Hanoi. Übernachtung in Hanoi.

Tag 13: Hanoi - Halong Bay (F/M/A)

Nach dem Frühstück Transfer nach Halong. (ca. 3 hrs). Ankunft in gegen Mittag. Nach der Einschiffung beginnt Ihre fantastische Cruise auf einer Dschunke durch die Halong Bay. Sie besuchen einige Grotten und können in einer wunderschönen Kulisse relaxen. Übernachtung an Bord. (Dschunke mit nur 5 - 6 Kabinen an Bord)
Tag 14: Halong Bay - Hanoi-Abflug (F)
Während des Frühstücks kreuzen Sie noch durch die Halong Bay. Gegen Mittag erfolgt die Ausschiffung. Auf dem Rückweg nach Hanoi um Flughafen besuchen Sie noch das Töpferdorf Bat Trang. Rückkehr zum Flughafen Hanoi zum Rückflug.

Preise und Leistungen

Preise pro Person bei zwei Teilnehmern im Doppelzimmer in Euro:

Saison: 01.05.2016 – 30.09.2016
Hotelkategorie "Leisure":    2.150 €
Hotelkategorie "Relaxed":   2.430 €

Saison: 01.10.2016 – 31.12.2016
Hotelkategorie "Leisure":    2.240 €
Hotelkategorie "Relaxed":   2.560 €

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen:

- Deutschsprachige, lokale Reiseleitung (nach Verfügbarkeit); Keine Reisebegleitung auf Schifffahrt
- Englischsprachiger Guide der Cruise Gesellschaft
- Alle Mahlzeiten gemäß Tourverlauf
- Alle Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
- Alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inklusive Eintrittsgeldern
- Unterbringung in o.g. Hotels oder ähnlich
- Lokale Steuern und Gebühren
- Inlandsflüge Saigon – Dalat – Danang, Hue – Hanoi  (economy class, included airport tax)

Nicht inkl. Leistungen:

- Internationale Flugtickets/-steuern
- Visagebühren
- Reisekostenversicherung
- Sonstige Mahlzeiten
- Getränke während der Mahlzeiten
- Trinkgelder und persönliche Ausgaben
- Early Check In oder Late Check Out
- Hochsaison Zuschläge

Ihre Vietnam-Spezialistin Maya Caspary

0049 89 4523 1331 maya@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

GERNE MELDEN WIR UNS BEI IHNEN!

Hotels

Saigon:
Leisure: Liberty Central City Point**** Deluxe
Relaxed: Hotel Equatorial***** Deluxe Room


Hoian:
Leisure: Hoi An Historic Hotel **** Superior
Relaxed: Almanity Hoi An My Spirit (Mezamine) Town View

Hue (Phu Loc Town):

Relaxed: Eldora Hotel Deluxe City View
Leisure: Vedana Lagoon Hue ***** Aqua Bungalow or Pool Honeymoon Villa

Hue:
Relaxed: Eldora Hotel Deluxe City View
Leisure: The Pilgrimage Village ***** Villa Deluxe

Hanoi:
Relaxed: Medallion Hotel *** Superior
Leisure: Mercure Hanoi La Gare **** Standard room

Halong:
Relaxed: Bai Rho Cruise Deluxe 2D1N (join cruise, private cabin)
Leisure: Red Dragon of Indochina Junk (join cruise, private cabin)
Share by: