Ihr Spezialist für Asien Reisen seit über 30 Jahren!
Rufen Sie uns an: 
+49 8725 1777

★ Sri Lankas kulturelle Highlights, Natur und Strandaufenthalt ★

Sri Lanka - Rundreisen - Sri Lankas kulturelle Highlights, Natur und Strandaufenthalt

Übersicht

Name: Sri Lanka Rundreise „Kulturelle Highlights, Natur und Strandaufenthalt“
Code: SL-3.14   (2 Hotelkategorien)
Dauer: 14 Tage / 13 Nächte
Gebiet: Sri Lanka, Westen, Süden & zentrales Bergland
Anreise: ab/bis Flughafen
Teilnehmer: ab 2 Personen
Individuelle Änderungen auf Anfrage möglich!



Flughafen – Negombo - Anuradhapura – Dambulla – Polonnaruwa – Sigiriya - Matale - Kandy – Elefantenwaisenhaus – Nuwara Eliya – Ella - Yala Nationalpark – Kataragama – Strandhotel - Flughafen

Diese Sri Lanka Rundreise beinhaltet neben den kulturellen Highlights auch das Erleben herrlicher Naturlandschaften. Den Abschluss macht ein viertägiger Strandaufenthalt.
KONTAKTIEREN SIE uns, gerne beraten wir Sie bei Änderungswünschen.

Haben Sie Fragen?
Ihr Sri Lanka-Spezialist  Stefan Meier
ist gerne für Sie da!

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr
0049 9621 9609 764 meier@maya-travels.de

Reiseverlauf

F = Frühstück        M  = Mittagessen        A  = Abendessen
Stundenangaben sind netto Fahrtzeiten

Tag 1:   Ankunft Flughafen - Negombo   A

(Viele internationale Flüge erreichen Colombo am frühen Morgen!)
Abholung vom Flughafen. Kurze Fahrt zum Hotel.
Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung.

Tag 2:   Negombo - Anuradhapura   (180 km, ca. 4,5 Std.)         F, A

Abholung vom Flughafen. Begrüßung durch Ihren Privatchauffeur.
Fahrt nach Anuradhapura.
Nachmittags besichtigen Sie Anuradhapura (UNESCO Weltkulturerbe), die alten Hauptstadt Sri Lankas. Übernachtung.

ANURADHAPURA
Anuradhapura (UNESCO Weltkulturerbe), die alte Hauptstadt Sri Lankas, ehemaliges Zentrum des Buddhismus und mächtiges Symbol der einstigen Macht der Singhalesen. Sie wurde im Jahr 380 vor Christus zur Hauptstadt. Von hier aus herrschten die singhalesischen Könige für über 1000 Jahre. Sie finden hier auch den heiligen Bo-Baum, eine Pappelfeige, unter der einst, gemäß buddhistischer Überlieferung, Buddha seine Erleuchtung fand. Wörtlich übersetzt bedeutet Bodhi „Erleuchtung“ und seither gilt der Baum als das Symbol des Buddhas. In Anuradhapura findet man, neben Anderem, einige riesige Dagobas (Umwandlungstempel, Stupa).

Tag 3:   Anuradhapura- Dambulla - Polonnaruwa   (110 km, ca. 2,5 Std,)   F, A

Nach dem Frühstück Fahrt nach Polonnaruwa, einstige Hauptstadt Sri Lankas im 11.Jh.
Unterwegs Besichtigung der wunderschönen Dambulla-Höhlen.
Nach der Ankunft Transfer zum Hotel.
Übernachtung.

DAMBULLA (UNESCO Weltkulturerbe). Sie sind im ersten Jahrhundert v. Chr. erbaut worden und liegen auf einem hohen Felsen.
Hier gibt er doch Zeugnis von der tiefen Gläubigkeit der Buddhisten.
Bei dem eindrucksvollen Komplex, der aus fünf Höhlen besteht, handelt es sich um die größte bemalte Fläche, die je auf der Welt gefunden wurde. Die Höhlen beherbergen mehr als 150 Darstellungen Buddhas, deren größte eine riesige aus dem Fels gehauene Statue mit 14 Metern Länge ist.
Diese buddhistische Tempelanlage, die aus dem 1. Jh. vor Christus stammt, zählt als der bedeutendste Höhlentempel Sri Lankas und ist einer der sechs Weltkulturerben Sri Lankas.

Tag 4:    Polonnaruwa – Sigiriya – Polonnaruwa   F, A

Nach dem Frühstück erklimmen Sie den 200 Meter hohen, viereckigen Felsblock Sigiriya.
Rückfahrt (70 km, 1,5 Std.) und Besichtigungen in Polonnaruwa.
Transfer zum Hotel. Übernachtung.

SIGIRIYA
Stolz thront die Burg in beeindruckender Kulisse auf einem 200m hohen Felsen. Sie erklimmen den viereckigen Felsblock und werden durch eine wunderschöne Aussicht über die sattgrüne Ebene belohnt. Im 5. Jh. wurde hier auf Wunsch des Königs Kassapa I, eine weitläufige Anlage auf, in und um den bizarr aufragenden Berg gebaut. So wurden unter überhängenden Felsen Empfangshallen errichtet oder exponiert liegende Felsbrocken zu Wachttürmen umgebaut. Besonders die Fresken, die die Westfront (Wolkenmädchen) schmücken, verhalfen Sigiriya zu seiner Berühmtheit. Ihren guten Zustand verdanken sie der angewandten Maltechnik.

POLONNARUWA
In Polonnaruwa finden sich an verschiedenen Stellen über den Ort verteilt Tempel, Pagodas, Statuen, Steinarbeiten, Paläste, Hallen, Bäder …. aus vergangenen Zeiten, welche über einen Zeitraum von 3 Jahrhunderten entstanden.
Die bedeutendste Stätte ist eine der schönsten Buddha Statuen der Welt, die Darstellungen eines 11 Meter liegenden Buddha, daneben ein stehender und ein sitzender Budhha.

Tag 5:   Polonnaruwa -Kandy   (135 km / 3 Std.)     F, A

Fahrt nach Kandy.
Unterwegs Besuch eines Gewürzgartens bei Matale.
Nach der Ankunft in Kandy Transfer zum Hotel.
Am Spätnachmittag BESUCH DES HEILIGEN ZAHNTEMPELS. Kandy ist weltberühmt als der Aufbewahrungsort der heiligen Zahnreliquie von Buddha. Die Besichtigung des Heiligtums und die Ausstellung der Reliquienschatulle sind ohne Zweifel mit ein Höhepunkt an diesem Tag. Nach dem Tempelbesuch, ist eine kulturelle und traditionelle Tanzvorführung vorgesehen. Übernachtung

GEWÜRZGARTEN/MATALE
Matale - hier ist der Mittelpunkt eines bedeutenden Plantagen-gebietes, in dem Kautschuk, Zimt, Pfeffer, Chilis, Tee, Reis und Gemüse angebaut werden. Gefördert wird das Gedeihen dieser zahlreichen Anbaufrüchte durch das feucht-tropische Klima und durch die Lage in einem nur im Norden unterbrochenen Gebirgskessel. Besuch eines Gewürzgartens
Dort erleben Sie die heimischen Gewürze und erfahren über deren Verwendung. Im Anschluss gibt es eine ca. 10 Minütige Kopf/Schulter oder Fußmassage  (Sie haben auch die Gelegenheit Ihren Gewürzvorrat aufzustocken – auch später oder am nächsten Tag in Kandy möglich).

Tag 6:   KANDY – PINNAWELA  (40 km, 1,5 Std.) – KANDY     F, A

Nach dem Frühstück sehen Sie den lokalen Markt und machen einen kleinen Spaziergang durch Kandy.
Danach Besuch des ROYAL BOTANISCHEN GARTENS mit seiner reichen tropischen Pflanzenwelt.
Ausflug nach Pinnawela wo Sie ein Elefanten Waisenhaus besuchen werden. Ein besonders sehenswertes Schauspiel ist die alltägliche Badezeremonie. Rückfahrt nach Kandy. Übernachtung.

PINNAWALA ELEFANTENWAISENHAUS
1975 wurde dieses Elefanten Waisenhaus gegründet um verlassene und verwundete Elefanten aufzunehmen. Mittlerweile befinden sich dort über 40 Elefanten unterschiedlichen Alters.
Ein besonders sehenswertes Schauspiel ist die alltägliche Badezeremonie, bei der die Elefantenhüter die kleinen Dickhäuter zum Fluss geleiten, wo der Badespaß beginnt.

Tag 7:   Kandy – Nuwara Eliya (85 KM / 2 ½ Std.)     F, A

Fahrt ins Hochland nach Nuwara Eliya.
Unterwegs Besuch einer TEEFABRIK, dort erleben Sie den Verarbeitungsweg des Tees bis zum Endprodukt und probieren anschließend den Tee.
Nach Ihrer Ankunft in Nuwara Eliya Transfer zum Hotel.
Danach, wenn Zeit verbleibt gibt es eine City Tour in Nuwara Eliya. Bis zum Ende des 19. Jh. wusste kaum jemand etwas von dieser Hochebene, auf der einst nur die Tierwelt, Elefanten, Hirsche und Leoparden lebten. Erst nachdem Teilnehmer von Vermessungsexpeditionen immer wieder die angenehmen Temperaturen Nuwara Eliyas erwähnt hatten, wurde der damalige Gouverneur aufmerksam.
1828 wurden die erste Zufahrtstraße und die erste Herberge gebaut.
20 Jahre später kamen viele englische Emigranten und bauten eine Stadt, die auch in England sein könnte. Ein Bummel durch Nuwara Eliya („Stadt über den Wolken“) gleicht einem Ausflug in die Vergangenheit, in längst vergessene Kolonialzeiten.
Übernachtung.

Tag 8:   Nuwara Eliya – Ella   F, A

Vormittag Zeit für Erkundungen in Nuwara Eliya.
Transfer zum Bahnhof in Nanu Oya für die Fahrt im ZUG NACH ELLA nach in Ella, ein Ausgangsort für Wanderungen und ein schöner Aussichtspunkt hinab aufs Tiefland. Abholung vom Bahnhof und Transfer zum Hotel.
Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung vorbei an Teeplantagen zum Little Adam’s Peak (45 Min). Hier haben Sie einen guten Ausblick auf die Umgebung und hinab ins Tiefland. Rückweg zum Hotel (insgesamt ca. 1,5 Std.). Übernachtung

Tag 9:   Ella – Kataragama    F, A

Nach dem Frühstück Fahrt nach Kataragama. Nachmittags Erkundungen am Ort.
Ein heiliger Pilgerort für Moslime, Christen, Buddhisten und Hindus.
Übernachtung.

Tag 10:   Kataragama – Strand   F,A

Am Morgen JEEP SAFARI IM PARK.

Der YALA-NATIONALPARK ist das bekannteste und älteste Naturschutzgebiet in Sri Lanka. Den Sri-Lanka-Leopard (Panthera pardus kotiya, früher auch (CeylonLeopard) findet man hier mit etwas Glück. Auch sehen Sie z.B. Elefanten, Hirsche, Rehe, Wildschwein , Krokodile , Affen, Lippenbären, Pfau e und viele andere Tiere.
Danach Fahrt zu Ihrem Strandhotel. Übernachtung.

Tag 11:   Strand   F,A

Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung.

Tag 12:   Strand   F,A

Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung.

Tag 13:   Strand   F,A

Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung.

Tag 14:   Strand – Flughafen   (ca. 3 Std.)   F,A

Transfer zum Flughafen für den Rückflug.
ENDE DES PROGRAMMS! ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

Preise und Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer in Euro:

Saison:    01.09.2017 – 31.10.2017
STANDARD Hotel Option 1
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.574 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.370 €
Einzelzimmer Zuschlag: 623 €

SUPERIOR Hotel Option 2
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.948 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.733 €
Einzelzimmer Zuschlag: 917 €

Saison:    01.11.2016 – 20.12.2016
STANDARD Hotel Option 1
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.495 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.297 €
Einzelzimmer Zuschlag: 550 €

SUPERIOR Hotel Option 2
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.868 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.738 €
Einzelzimmer Zuschlag: 844 €

Saison:    21.12.2016 – 15.01.17
STANDARD Hotel Option 1
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.653 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.450 €
Einzelzimmer Zuschlag: 702 €

SUPERIOR Hotel Option 2
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  2.027 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.806 €
Einzelzimmer Zuschlag: 1.008 €

Saison:    16.01.2017 – 30.04.2017
STANDARD Hotel Option 1
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.574 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.370 €
Einzelzimmer Zuschlag: 623 €

SUPERIOR Hotel Option 2
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.948 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.733 €
Einzelzimmer Zuschlag: 917 €

Saison:    01.05.2017 – 15.07.17
STANDARD Hotel Option 1
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.495 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.297 €
Einzelzimmer Zuschlag: 550 €

SUPERIOR Hotel Option 2
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.868 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.738 €
Einzelzimmer Zuschlag: 844 €

Saison:    15.07.17 - 31.08.17
STANDARD Hotel Option 1
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.653 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.450 €
Einzelzimmer Zuschlag: 702 €

SUPERIOR Hotel Option 2
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  2.027 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.806 €
Einzelzimmer Zuschlag: 1.008 €

Saison:    01.09.2017 – 31.10.2017
STANDARD Hotel Option 1
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.574 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.370 €
Einzelzimmer Zuschlag: 623 €

SUPERIOR Hotel Option 2
Preis pro Person bei 2-3 Teilnehmern:  1.948 €
Preis pro Person bei 4-6 Teilnehmern:  1.733 €
Einzelzimmer Zuschlag: 917 €

Aufpreis deutsch sprechender Guide/Reiseleiter je Tag: 85 € (unabhängig von Teilnehmerzahl)

Preise für andere Zeiträume auf Anfrage!
Preise für Einzelreisende, 3-Bettzimmer oder mehreren Teilnehmern, sowie individuell geänderter Routenverlauf auf Anfrage.
Langstreckenflüge von Deutschland - Genaue Preise und Verbindungen auf Anfrage.

Eingeschlossene Leistungen:

- Hotels/Zimmerkategorien wie bei den Hotels beschrieben
- Unterkunft im Doppelzimmer
- Verpflegung wie im Verlauf beschrieben
- Ankunft Transfer und alle Besichtigungstouren auf der Rundreise mit englisch sprechendem Fahrerguide
- Transport im PKW / Van mit Klimaanlage
- Alle im Reiseverlauf beschriebenen Transfers / Besichtigungen / Zugfahrten / Safaris / sonstigen genannten Veranstaltungen
- Eintrittsgelder für Besichtigungen wie beschrieben
- Alle Gebühren, Steuern, Straßen- Parkgebühren, Guide/Fahrer und dessen Unterkunft/Verpflegung, - Reisepreissicherungsschein.

Nicht inkl. Leistungen:

- Flüge
- Frühstück, Mittag- und Abendessen wenn nicht im Verlauf oder eingeschlossenen Leistungen anders beschrieben
- Laundry-Service, Trinkgelder, Getränke Gepäckträger
- Visum
- Lokale Flughafengebühr (kommen in manchen Ländern hinzu)
- Bei einigen Besichtigungsorten sind zusätzlich Kameragebühren zu entrichten
- Sonstige persönliche Ausgaben
- Alle Leistungen welche nicht in den eingeschlossenen Leistungen oder im Reiseverlauf beschrieben sind
- Reiserücktrittskostenversicherung, Reisekrankenversicherung.

Haben Sie Fragen?
Ihr Sri Lanka-Spezialist  Stefan Meier
ist gerne für Sie da!

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr
0049 9621 9609 764 meier@maya-travels.de

GERNE MELDEN WIR UNS BEI IHNEN!

Hotels

STANDARD Hotel Option 1
Negombo   Paradise Beach   http://www.paradisebeachsrilanka.com
Anuradhapura   Heritage Hotel   http://www.heritagehotel.lk
Polonnaruwa   The Lake Hotel   http://www.thelakehotel.lk
Kandy   Hotel Topaz   http://www.hotel-topaz-kandy-sri-lanka.de.ww.lk
Nuwara Eliya   Heaven Seven   http://heavenseven.lk
Ella   Grand Ella
Kataragama   Elephant Reach   http://www.elephantreach.com/other-attractions/kataragama.aspx
Strandhotel  BERUWELA    The Palms  http://www.palmsberuwala.com

SUPERIOR Hotel Option 2
Negombo   Goldi Sands   www.goldisands.com
Anuradhapura   Rajarata Hotel  http://www.rajaratahotel.lk
Polonnaruwa   Deer Park   www.deerparksrilanka.com
Kandy   Ozo Kandy   http://www.ozohotels.com/kandy-srilanka
Nuwara Eliya   Araliya Greenhills   http://araliyagreenhills.com
Ella   Mountain Heavens   http://mountainheavensella.com
Kataragama   Mandara Rosen   www.rosenhotelsrilanka.com
Strandhotel Aluthgama  Centara Ceysands   http://www.centarahotelsresorts.com/de/centara/ccs

ANDERE HOTELS AUF ANFRAGE! Gerne beraten wir Sie dabei!

Hotel Check-In/Check-Out  12.00 Uhr.
Tageszimmer (Zimmernutzung nach Check-Out Zeit und/oder vor Check-In Zeit) ist nur enthalten wenn im Reiseverlauf darauf hingewiesen wird. Hotels werden erst bei Buchung fest gebucht, die Nennung der Hotels bedeutet keine Bestätigung der Hotels. Hotelklassifizierung entspricht den örtlichen Bestimmungen. Beigefügte Hotelbeschreibungen / Links können etwas abweichen. Für den Inhalt und auch den Inhalten der Hotelhomepages / Links sind wir nicht verantwortlich. Andere Hotels auf Anfrage; gerne beraten wir Sie dabei.
Share by: