Thailand Goldenes Dreieck und Laos

Thailand - Rundreise - Goldenes Dreieck und Laos
inkl. Mekong Cruise

Übersicht

Bangkok – Chiang Mai – Golden Triangle – Houei Say / Mekong Cruise – Pakbeng – Luang Prabang – Vang Vieng – Vientiane

11 Tage / 10 Nächte

Highlights

- Entdecken Sie das legendäre Goldene Dreieck!
- Reisen Sie auf dem mächtigen Mekong!
- Besuchen Sie das Weltkulturerbe – Luang Prabang, 
- genießen die faszinierende Landschaft von Vang Vieng
- erleben die charmante Hauptstadt von Laos, Vientiane!

Haben Sie Fragen?
Ihre Thailand-Spezialistin Maya Caspary hilft Ihnen gerne weiter!

0049 89 4523 1331 maya@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

GERNE MELDEN WIR UNS BEI IHNEN!

Reiseverlauf

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Tag 1: Bangkok

Ankunft am Flughafen von Bangkok.
Willkommen in Thailand! Sie werden von Ihrem Tourguide abgeholt und zu Ihrem Hotel in Bangkok gebracht. Rest des Tages zur freien Verfügung (ein eventueller Early Check in ist nicht im Reisepreis inkludiert).
Übernachtung in Bangkok.

Tag 2: Bangkok – Chiang Mai (Frühstück)

Frühstück im Hotel. Am Morgen - Halbtagstour Bangkok City Temple und Königspalast.
Sie besuchen den Golden Buddha Temple, den liegenden Buddha und den Großen Palast, die ehemalige königliche Residenz.
Danach werden Sie direkt zum Flughafen gefahren um Ihren Flug nach Chiang Mai zu erreichen
*** Flug Bangkok – Chiang Mai ist nicht im Reisepreis inkludiert – bitten wenden Sie sich hier an die zuständige Sales Person oder buchen Sie den Flug in Eigenregie *** 
Ankunft in Chiang Mai am Flughafen und Transfer zum Check-in.

Tag 3: Chiang Mai – Goldenes Dreieck – Chiang Rai (Frühstück, Mittagessen)

Frühstück im Hotel. Frühe Abreise am Hotel gegen 07:30 AM. Sie fahren zum Tempel Doi Suthep, der sich auf einem Hügel etwas außerhalb der Stadt befindet – der Tempel kann über 290 Stufen erreicht werden und als Belohnung erwartet einem oben ein beeindruckender Tempel, eine schöne Aussicht auf die Umgebung von Chiang Mai.
Dann fahren sie weiter in Richtung Chiang Rai. Mittagessen in einem lokalen Restaurant unterwegs. Kurz bevor Sie Chiang Rai erreichen besuchen sie den bekannten Wat Rong Khun, auch als der weiße Tempel bekannt. Mit etwas Glück treffen Sie hier auch den Künstler des Projektes an.
Weiter geht die Fahrt nach Chiang Saen wo sich das Grenzdreieck zwischen Myanmar, Laos und Thailand befindet, besser bekannt auch als Goldenes Dreieck. Sie unternehmen eine kleine Bootstour mit stopp auf der laotischen Insel Don Sao. Nun besuchen Sie noch die Ausstellung „Hall of Opium“ und können sich hier über die Geschichte des Opiumhandels informieren. Rückkehr nach Chiang Rai und Übernachtung in Chiang Rai.

Tag 4: Goldenes Dreieck – Chiang Khong / Houei Say – Pakbeng (Cruise) (F/M)

Frühstück im Hotel und Transfer gegen ca. 05.00 Uhr morgens an die thailändisch/laotische Grenze.
** Grenzüberquerung in Eigenregie (ohne Guide) **
Auf der laotischen Seite werden Sie bereits erwartet und es erfolgt der Transfer und die Einschiffung zur Cruise.
- Vom 1. Oktober bis 30. April startet die Cruise jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag.
- Vom 1. Mai bis 30. September startet die Cruise jeden Donnerstag und Samstag.
Gegen ca. 08:30 Uhr am Morgen verlassen sie dann das Houei Xai Pier. Nach der Einschiffung stoppt das Boot einmal in Pak Tha, wo die Schiffsdokumente abgezeichnet werden müssen (Cruise erfolgt gemeinsam mit anderen internationalen Passagieren). Dann geht die Reise in Richtung Pakbeng auf dem berühmten Mekong weiter. Bevor Sie dort ankommen besuchen Sie noch das Kamu Dorf Ban Houey Phalam. Das Mittagessen wird an Bord serviert, während Sie das Leben an den Ufern des Mekongs beobachten können. Das Boot ankert über Nacht in Pakbeng. Die Übernachtung erfolgt an Land in Pakbeng.

Tag 5: Pakbeng – Luang Prabang (F/M)

Nach dem Frühstück geht die Fahrt auf dem Mekong weiter in Richtung Luang Prabang. Auf dem Weg dorthin passieren Sie entlang des Flussufers viele kleine Dörfer, so wie bisher noch nahezu unberührten Wald. Unterwegs stoppen Sie an einem Fischerdorf und einem Dorf in dem der typische Reisschnaps (Lao Lao) hergestellt wird.
Außerdem darf ein Stopp bei den berühmten Pak Ou Höhlen nicht fehlen, hier befinden sich hunderte von verschiedenen Buddha Statuen in den verschiedensten Größen und Stilen. Die untere Höhle auch Tham Ting, bekommt etwas Tageslicht, die obere Höhle Tham Phum, liegt völlig im Dunkeln (Taschenlampe empfohlen) beide Höhlen sind nur über Stufen zu erreichen. Die Bootsfahrt endet dann am späten Nachmittag in Luang Prabang. Transfer zum Hotel und Übernachtung.

Tag 6: Luang Prabang – Stadterkundung (F)

Um 8.30 Uhr geht es vom Hotel aus los. Wir fahren zum Morgenmarkt in die alte Stadt. Es gibt hier keine großen Einkaufsläden, stattdessen wird das Essen von kleinen Familien oder Dörfern auf der Farm hergestellt und von den umliegenden Orten nach Luang Prabang gebracht. Ihr Reiseleiter wird Ihnen mehr über das Saisongemüse und die Saisonfrüchte erzählen und einen kleinen Snack für später besorgen.
In der Nähe des Marktes befindet sich der Wat Mai und das National Museum (im ehemaligen Königspalast.
Nach einem kleinen Spaziergang durch die Straßen von Luang Prabang erreichen Sie den zum Wat Xieng Thong. Dieser ist der wichtigste Tempel in Luang Prabang und einer der wichtigsten in ganz Laos. Bis zur Revolution 1975 war Wat Xieng Thong ein königlicher Tempel, der von der königlichen Familie aufrechterhalten wurde. Während der 60er Jahre ließ diese den Tempel komplett neugestalten und umdekorieren. Auch heute noch erscheint er in dem Glanz der königlichen Restauration.
Sie beenden die Tour auf dem Phou Si Berg. Die Treppen zum Gipfel sind übersät mit kleinen Schreinen. Der goldene Stupa auf dem Berg wurde auf einem riesigen herausragenden Felsen gebaut. Daneben befindet sich eine kleine Kapelle für Gebete. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung der Stadt. Sie sehen, wie die Flüsse aufeinandertreffen und sich der Mekong um die Stadt schlängelt. Übernachtung in Luang Prabang.

Tag 7: Luang Prabang – Kuang Si Waterfall (F)

Um 5.30 Uhr können Sie an dem Ritual „Tak Bat“ teilhaben, wobei den Mönchen verschiedene Opfergaben geboten werden. Diese verlassen ihr Kloster in den frühen Morgenstunden und ziehen, ihre Almosenschalen in den Händen haltend, aufgereiht in einer Linie, wobei der Älteste voranschreitet, durch die Stadt. Es ist eine sehr interessante Prozedur, die einen tieferen Blick in die Kultur der Einheimischen bietet.
Heute fahren wir zum Wasserfall Kuang Si, einem der schönsten und bekanntesten Wasserfälle in Laos. Unterwegs halten wir in einigen Dörfern, der verschiedenen Volksstämme, hier erfahren Sie einiges Interessantes über das Leben und die Traditionen der Stämme. Am Wasserfall können Sie sich in den Becken mit klarem Wasser erfrischen oder den umliegenden Wald durchstreifen, bevor wir nach Luang Prabang zurückkehren. Erkunden Sie im Anschluss das Kuang Si Schutzgebiet, in dem Bären in einer geschützten Umgebung leben. Eine Organisation kümmert sich hier um das Wohl der Tiere und achtet auf die Erhaltung des artgerechten Lebensraums.
Danach besuchen Sie das Weberei Zentrum Ock Pop Tok. Hier wird noch an traditionellen Webstühlen gearbeitet. Ziel des Zentrums ist es die uralten Techniken zu bewahren. Sie haben hier die Möglichkeit alles über die traditionelle Seidenherstellung und Seidenweberei zu erfahren. Übernachtung in Luang Prabang.

Tag 8: Luang Prabang – Vang Vieng (F)

Wir verlassen Luang Prabang und fahren in die atemberaubenden Berge im nördlichen Zentrum von Laos. Hier besuchen wir einige Dörfer der Hmong. Die Hmong sind eine ethnische Gruppe aus der Bergregion. Sie gehören zu einer der Untergruppen der Miao, die in Südchina leben.
Wir beenden unsere Reise in der Kleinstadt Vang Vieng, die sich inmitten gigantischer Kalksteinklippen befindet. Die Schönheit der Natur ist hier unbeschreiblich. Der kleine Nan Song Fluss fließt durch die Schatten der dramatischen Berge und die Natur scheint unberührt...

Tag 9: Vang Vieng – Leisure and Discover (F)

Im Sattel des Fahrrads starten Sie in den Tag und überqueren den Nam Song über eine Bambusbrücke. Heute erkunden Sie die wunderschöne Umgebung von Vang Vieng. In der Nähe des Nathong Dorfes befindet sich eine blaue Lagune, die zum Baden einlädt. Dann gehen Sie zu Fuß zur Tham Poukham Höhle in der sich ein schlafender goldener Buddha befindet. Auf dem Weg dorthin schauen Sie sich noch ein Dorf an und erfahren von Ihrem Reiseleiter mehr über die Kultur und die Traditionen der Einheimischen. 
Mit dem Fahrrad geht es zurück nach Vang Vieng, wo Sie eine herrliche Bootstour auf dem Nam Song erwartet. Sie besuchen eine Farm mit biologischem Anbau und kommen in den Genuss von Maulbeerentee. Dann geht es zurück. Übernachtung in Vang Vieng. Radtour 16 km.

Tag 10: Vang Vieng – Vientiane (F)

Heute fahren wir Richtung Süden nach Vientiane, der Haupt- und größten Stadt von Laos, die sich am Mekong befindet. 1563 wurde Vientiane aus Angst vor einer burmesischen Invasion zur Hauptstadt. Während der französischen Herrschaft war Vientiane die administrative Hauptstadt und wurde im Laufe der Jahre durch das Wachstum auch zum Wirtschaftszentrum. Auf einer Besichtigungstour können Sie den Charme der Stadt entdecken. Es ist eine ruhige, jedoch sehr liebenswürdige Hauptstadt. Sie besichtigen Wat Sisaket, einen Tempel der im siamesischen Stil gebaut wurde. Er ist von einer Terrasse umgeben und ist mit einem fünfstöckigen Dach verziert. Zudem sind dort über 2000 Keramik- und Silberbuddha-Bilder an den Wänden vorzufinden. Im Anschluss besichtigen Sie Wat Phra Kaew. er beherbergte ehemals den berühmten Emerald Buddha, der sich heute in Bangkok befindet. Der Tempel ist mehrere Male zerstört und zuletzt in den 20er Jahren von den Franzosen wiederaufgebaut worden.
Als Nächstes steht der That Luang Stupa auf dem Programm. Es handelt sich um einen goldbedeckten Stupa aus dem dritten Jahrhundert. Er ist das wichtigste Nationaldenkmal Laos' und gilt auch als Wahrzeichen. Weiter geht es zum Siegesmonument Phatuxay, welches an den Triumphbogen in Paris erinnert.
Am Talat Sao (Markt) endet die Tour. Sie können hier wunderschönes Kunsthandwerk ergattern oder einfach nur bestaunen. Übernachtung in Vientiane.

Tag 11: Vientiane - Abreise (F)

Zeit zur freien Verfügung – bis zum Abflug oder Weiterreise. (ein eventueller Late Check Out ist nicht im Reisepreis inkludiert).

Preise und Leistungen

Preise pro Person bei zwei Teilnehmern im Doppelzimmer in Euro: 
(zusätzlich Langstreckenflüge Europa - Bangkok und zurück)
 
Saison 01.10.2017 - 30.04.2018:
Standard: 1.595 €
Superior:  1.920 €

Saison 01.05.2018 - 30.09.2018:
Standard: 1.570 €
Superior:  1.820 €

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen:

  • Deutsch sprechender Tourguide
  • Privat Transfers mit Klimaanlage
  • Unterbringung in oben genannten Hotels (nach Verfügbarkeit oder ähnlich) in Doppelzimmern
  • Mahlzeiten wie erwähnt (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Eintrittsgelder und Bootstickets gemäß Tourprogramm
  • Lokale Steuern und Gebühren

Nicht inkl. Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Flugtickets
  • Visagebüren
  • Frühes Check In und spätes Check Out

Haben Sie Fragen? 
Ihre Thailand-Spezialistin Maya Caspary hilft Ihnen gerne weiter!

0049 89 45231331 maya@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

GERNE MELDEN WIR UNS BEI IHNEN!

Vorgesehene Hotels

CITY / HOTEL / Zimmerkategorie
Bangkok: 
Standard: Chada Hotel Bangkok; Superior Room
Superior: Furama Silom; Deluxe Room

Chiang Mai:
Standard: Park Hotel; Deluxe Room
Superior: Empress Hotel; Deluxe Room

Chiang Rai:
Standard: Imperial Golden Triangle Resort; Superior Room
Superior: Siam Triangle Hotel Chiang Rai; Superior Garden

Pakbeng:
Standard: Mekong Riverside Lodge; Standard Room
Superior: Pakbeng Lodge; Superior Room

Luang Prabang:
Standard: Villa Chitdara; Standard Room
Superior: Maison Dalabua; Deluxe Room

Vang Vieng:
Standard: Elephant Crossing; Deluxe Room
Superior: Silver Naga; Deluxe Room

Vientiane:
Standard: Beau Rivage; Superior Room
Superior: Ansara; Sawy room
Share by: