Zentralindien, von Mumbai über Zentralindien nach Varanasi

Indien - Touren - Zentralindien, von Mumbai über Zentralindien nach Varanasi

Übersicht

Name: Zentralindien, von Mumbai über Zentralindien nach Varanasi,
Code: IN 9
Dauer: 15 Tage / 14 Nächte
Gebiet: Zentralindien
Anreise: ab/bis Delhi

Mumbai-Aurangabad-Ajanta-Ellora-Mandu-Indore-Bhopal-Orcha-Khajuraho-Varanasi-Delhi
Diese Reise durch verschiedene Staaten Indiens beginnt mit der wirtschaftlichen Metropole Mumbai (ehemals Bombay) und erlaubt das Erleben weniger bereister Stätten, welche aber zu den bedeutendsten Orten des Hinduismus und Buddhismus in Indien zählen. Zum Abschluss tauchen Sie ein in die faszinierendste Stadt Indiens - Varanasi - welche vom religiösen Leben geradezu überfüllt erscheint und alle Facetten Indiens sehen lässt. Wir haben bewusst ein einfaches Hotel in Varanasi gewählt, welches aber den Vorteil einer exzellenten Lage direkt im Zentrum des Geschehens hat.
BESONDERHEITEN: Zugfahrten, zentral gelegene Hotels,
Indien Rundreise Zentralindien

Haben Sie Fragen?
Ihr Indien-Spezialist Stefan Meier
ist gerne für Sie da!

0049 9621 9609 764 meier@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

GERNE MELDEN WIR UNS BEI IHNEN!

Reiseverlauf

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Tag 1: Ankunft Mumbai (Hotel Check-In Zeit 12.00 Uhr)

Nach Ihrer Ankunft Begrüßung durch Mitarbeiter unserer Agentur und Transfer zum zentral gelegenen Hotel nahe beim Gateway of India.

Am Nachmittag Besichtigungen in Mumbai, wie die Stadt heute genannt wird. Sie machen einen kurzen Spaziergang zum Gateway of India, wo Sie mit dem Boot nach ELEPHANTA ISLAND fahren und die rund 1200 Jahre alten Höhlen, die Gott Shiva geweiht sind besichtigen. Am bedeutendsten ist die Trimurti Skulptur, welche die Einheit des Erschaffers, Erhalters und Zerstörers darstellt. Danach Rückkehr zum Hotel. 

Übernachtung.

Webseite von Maharashtra Tourism: http://www.maharashtratourism.gov.in

Tag 2: Mumbai F

Nach dem Frühstück Beginn weiterer Besichtigungen in Mumbai. Zuerst fahren Sie zur Victoria Station, einem Einfallsbahnhof hundertmausender Pendler, welche täglich in die Stadt strömen - Ihr Guide wird immer ein Auge auf Sie haben, damit Sie im Gewühl nicht verloren gehen. 
Danach kurze ZUGFAHRT (wenn verfügbar in der 1. Klasse) zum Dhobi Ghat - dem beeindruckenden Wäschereiplatz der Stadt. Hier wartet Ihr Fahrer auf Sie und Sie fahren zum Crawford Markt und weiter vorbei am Marine Drive und Chowpatty Beach zu einem schönen Jain Tempel und danach zu den hängenden Gärten am Malabar Berg - von dort aus haben Sie einen eindrucksvollen Blick auf die Stadt (Marine Drive und Chowpatty Beach). 
Auf dem Rückweg besichtigen Sie Mani Bhavan (hier verweilte Mahatma Gandhi während seiner Aufenthalte in Mumbai – heute ein Museum welches dem Leben Gandhis gewidmet ist) und das Prince of Wales Museum (Montags geschlossen). Rückfahrt zum Hotel. 
Übernachtung.

Tag 3:  Mumbai – Aurangabad F

Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen für den Flug mit JET AIRWAYS oder vergleichbaren Airline (07.15 - 08.00 Uhr) nach Aurangabad. 
Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Hotel (früher Check-In wird versucht, kann aber nicht garantiert werden).
Besichtigungstour zu den ELLORA HÖHLEN (29 km, Dienstag geschlossen – wenn heute Dienstag ist, werden die Besichtigungen Tag 3 und Tag 4 getauscht). Die Ellora Höhlen Tempel wurden zwischen dem 4. und 13. Jahrhundert aus dem Felsen gemeißelt und zählen zu den bedeutendsten Höhlenbauwerden in Indien. Innen und außen reich verziert, sind sie wahre Kathedralen aus Felsengestein. Sowohl buddhistische als auch hinduistische und jainistische Bauwerke sind hier zu finden, wobei der bekannteste, der Kailash -Tempel, Shiva geweiht ist. 
Rückfahrt nach Aurangabad und weitere Besichtigungen mit dem DAULATABAD FROT aus dem 12. Jahrhundert (13 km von Aurangabad entfernt, früher bekannt als Devgiri) und mit BIBI KA MAQBARA, das Grabmal von Begum Rabia Durani, der Frau des Kaisers Aurangazeb. Das Monument ist ein erstklassisches Beispiel Persischer Architektur. Das Design ähnelt dem Taj Mahal in Agra, erreicht aber nicht dessen Magie. Wenn Zeit verbleibt sehen Sie noch das Grabmal des Aurangzeb. 
Rückfahrt zum Hotel. 
Übernachtung.
Indien Reise Ellora Höhlen

Tag 4:  Aurangabad – Jalgaon F

Nach dem Frühstück Fahrt (106 km, 2 Std.) zu den AJANTA HÖHLEN (UNESCO Weltkulturerbe, Montag geschlossen – wenn heute Montag ist, werden die Besichtigungen Tag 3 und Tag 4 getauscht) so abgelegen, dass Sie mehrere Jahrhunderte hindurch in Vergessenheit geraten waren und erst im 19 Jahrhundert wiederentdeckt wurden. In Ihrer Schönheit stehen Sie den Höhlen in Ellora um nichts nach, zusätzlich sind hier auch noch Fresken sehr gut erhalten. 
Weiterfahrt (60 km, 1 Std.) nach Jalgaon. Hier nächtigen Sie, mangels Verfügbarkeit im besten aber doch sehr einfachen Hotel, welches aber eine sehr gute authentische Küche mit langsamen Service anbietet. 
Übernachtung.

Webseite Madhya Pradesh Tourism: http://www.mptourism.com/index-1.html

Tag 5:  Jalgaon - Dhar F

Nach dem Frühstück Fahrt (ca. 4 Std.) nach OMKARESHWAR einem hinduistischen Pilgerort. Um zum Tempel zu gelangen gehen Sie an unzähligen Devotionalenläden vorbei, über die große Brücke und weiter zum Tempel. Weiterfahrt (70 km, 1,5 Std.) nach MAHESHWAR - ein kleines Dorf mit Shiva Tempel und Fort am Fluss gelegen. 
Weiterfahrt (75 km, 1,5 Std.) nach Dhar, wo Sie in einem der wenigen Palasthotels der Gegend - ein Ökohotel aus dem 18. Jahrhundert nächtigen. 
Übernachtung.

Tag 6: Dhar – Indore F

Vormittags Besichtigungstour (35 km, 40 Min) nach MANDU auf 550 m über dem Meer gelegen, die Stadt der Freude wie sich noch genannt wird. Die teilweise verlassene Stadt gilt als eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Zentralindiens (Paläste, Bäder, Pavillons, Grabmäler). Royal Enclave Buildings, Jahaz Mahal (Sip-Palast), Hindola Mahal, Champa Bauli and weitere Gebäude zeugen von der Geschichte Mandus. 
Danach Besuch weiterer Gebäude wie Jama Moschee (1445 ein Beispiel Afghanischer Architektur in Indien), Husang’s Grabmahl (die erste Marmor Konstruktion in Indien, 1435) und Ashrafi Mahal. Die Tour kann für eine Pause/Mahlzeit unterbrochen werden, danach geht es weiter mit den Rewa Kund Gebäuden – Palast des Baz Bahadur, Rupmatis Pavillon, Dariyas Khan Grabmal und Haathi Mahal.
Fahrt (100 km, 2,5 Std.) nach Indore und Check-In im Hotel. 
Übernachtung.

Tag 7: Indore - Ujjain - Bhopal F

Am Morgen unternehmen Sie eine kurze Besichtigung in Indore mit dem GLAS PALAST, Sie fahren vorbei Golkar Palast und stoppen am Lal Bagh Palast. Danach Weiterfahrt (1,5 Std) nach Ujjain. Ujjain ist ein bedeutender hinduistischer Pilgerort, der Haupttempel ist einer der bedeutendsten in Indien. 
Weiterfahrt (195 km, 4 Std.) nach Bhopal. 
Nach Ankunft Transfer zum Hotel. 
Übernachtung.

Tag 8: Bhopal - Bhimbethka - Bhojpur - Bhopal F

Vormittags Exkursion nach BHIMBETKA mit seinen prähistorischen Höhlenzeichnungen in toller Umgebung. 
Auf dem Rückweg Besichtigungsstopp in Bhojpur. Nachmittags Besichtigungen in Bhopal mit der Altstadt und großen Moschee.. 
Übernachtung.

Tag 9:   Bhopal - Sanchi - Udaigiri - Bhopal F

Ganztägige Exkursion nach SANCHI und zu den UDAIGIRI HÖHLEN. Unterwegs kommen Sie am Gelände der Firma Union Carbide vorbei, welches nun als Mahnmal für die fürchterliche Katastrophe wirkt, welche im Dezember 1982 mehreren Tausenden Menschen das Leben nahm und Hundertausende bis heute gesundheitlich beeinträchtigt.
Sanchi beherbergt viele Formen buddhistischer Baukunst, Stupas, Chaitya, Tempel und Klöster, welche bis auf das 3.Jahrhundert vor Christus zurückgehen. Die große Stupa zeigt mit den 4 Toren hervorragend erhaltene Steinhauerarbeiten aus dem Leben Buddhas.
Danach Besuch der Udaigiri Höhlen, welche in Sandstein gehauen sind und ihren Ursprung 320 bis 606 nach Christus haben. Es finden sich Hinduistischer und Jainistischer Götter. 
Rückfahrt nach Bhopal. 
Übernachtung.

Tag 10:  Bhopal - Jhansi - Orcha F

Transfer zum Bahnhof für die Zugfahrt mit dem bequemen Shatabdi Express (14.50 Uhr – 18.05 Uhr) nach Jhansi. Abholung vom Bahnhof und kurze Fahrt (20 km, 30 Min.) nach Orcha zum Hotel. Orcha ist ein sehr angenehmer überschaubarer Ort. 
Übernachtung.

Sie werden zum Platz im Zug gebracht und vom Platz oder vor dem Wagon wieder abgeholt (Abholer ist über die Wagon- und Platznummer informiert).
 !!!! Für Reisende welche Khajuraho und Varanasi schon kennen, bietet sich eine Weiterfahrt mit dem Zug nach Delhi an - geändertes Programm erstellen wir auf Anfrage gerne – oder Besuch des Khana Nationalpark und Bhandavgarh Nationalpark!!!

Tag 11: Orcha - Khajuraho F

Am Morgen Besichtigungen in ORCHA, eine mittelalterlicher kleiner Ort mit Palästen, Tempeln aus der Zeit der Bundela Dynastie. Die frühere Hauptstadt der Region ist heut nur noch ein Dorf, aber das alten Fort auf einer Insel des Betwa Flusses gibt es noch heute. 
Danach Fahrt (180 km, 3-4 Std.) nach KHAJURAHO. Gegen Abend Fahrt zu den Tempeln für eine SOUND & LIGHT SHOW. 
Rückfahrt zum Hotel. 
Übernachtung.

Tag 12:  Khajuraho - Varanasi F

Khajuraho war immer außerhalb der wichtigsten geschichtlichen Ereignisse und ist dadurch in Vergessenheit geraten. Erst ein englischer Landvermesser entdeckte diese einzigartigen Tempel wieder. Wohl aus diesem Grund sind die berühmten Tempel so gut erhalten. Sie wurden zwischen 950 und 1050 n.Chr. erbaut und sind nicht weniger als 85 an der Zahl. 
Am Vormittag Besichtigung der westlichen Tempelanlagen. Der Bedeutendste ist der, dem Gott Shiva geweihten, Kandariya Mahadeo Tempel. Der Chaunsat Tempel ist den 64 Yoginis gewidmet, Helferinnen der Göttin Kali. Weitere bedeutende Tempel sind der Chitragupta oder Bhataji Tempel, mit liebevollen Darstellungen des Gottes Vishnu, in seiner 11-köpfigen Form. Wenn Zeit verbleibt Besichtigung der weniger ausgeprägten östlichen Tempel.
Transfer zum Flughafen für den Flug mit JET AIRWAYS oder gleichwertig (13.30 Uhr bis 14.10 Uhr) nach Varanasi, eine der heiligsten Städte für Hindus.
Abholung vom Flughafen und Besichtigungsfahrt nach SARNATH (buddhistischer Pilgerort), wo Buddha seine Lehre verkündete. Rückfahrt (ca. 10 km) nach VARANASI und Transfer zum zentral gelegenen Hotel.
Wir haben bewusst ein einfaches Hotel in einer guten Zimmerkategorie in Varanasi gewählt, welches aber den Vorteil einer exzellenten Lage direkt im Zentrum des Geschehens hat (Auf Wunsch berechnen wir Ihnen ein Hotel mit internationalen Standards außerhalb des Zentrums - ein solches würde auch Anwendung finden, sollte das anvisierte Hotel mit wenigen vernünftigen Zimmern ausgebucht sei).
Am Abend begleitet Sie Ihr Guide zur GANGA ARTI ZEREMONIE, bei welcher Priester und Pilger dem heiligen Fluss Ganges huldigen. 
Übernachtung.

Info Uttar Pradesh Tourism: http://www.up-tourism.com

Tag 13:  Varanasi F

Frühmorgens steht eine Bootsfahrt auf dem Ganges auf dem Programm. An den Ghats finden hier jeden Morgen die heiligen Waschungen der gläubigen Hindus statt. Daneben finden 24 Stunden täglich Leichenverbrennungen statt. Eingehüllt werden diese Ereignisse in die Farben des Sonnenaufgangs.
Danach gehen Sie durch enge Gassen in faszinierender Umgebung zum Goldenen Tempel. Das Innere des Tempels kann nicht betreten werden. Die direkt dem Tempel umgebenden Gassen sind nur nach einem Sicherheits-Check möglich (Handy, Foto, Batterien, etc, darf nicht mit hinein genommen werden).
Danach geht es zurück zum Hotel, wo Sie auf der Terrasse des Restaurants Frühstücken können.
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Bharat Mata Tempel, bekannt durch die Indienlandkarte als Marmorrelief, daneben findet sich der Obst und Gemüsemarkt. Danach geht es auf das Gelände der Benares Hindu University wo Sie das Museum besuchen. 
Rückfahrt zum Hotel. 
Der Nachmittag ist frei für eigene Erkundungen. 
Übernachtung.

Tag 14:  Varanasi - Delhi F

Der Vormittag ist frei für eigene Erkundungen.
Transfer zum Flughafen für den Flug mit JET AIRWAYS oder gleichwertig (15.30 Uhr bis 16.40 Uhr) nach Delhi. Transfer zum nahe gelegenen Hotel wo Ihnen ein Tageszimmer bis 22.00 Uhr zur Verfügung steht. Am späten Abend Transfer zum Flughafen für 
Ihren Rückflug nach Deutschland.
Check In muss 3 Std. vor Abreise erfolgen.

Tag 15:  Delhi Abreise

(Viele Flüge gehen ab Delhi gegen Mitternacht oder am frühen Morgen)!
 
ENDE DES PROGRAMMS! ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

Preise und Leistungen

Preise pro Person im Doppelzimmer in Euro:

Saison: 01.09.2017 - 31.03.2018
Preis pro Person bei 2 Teilnehmern: 2.485 €
Preis pro Person bei 3 Teilnehmern: 2.092 €
Einzelzimmer Zuschlag: 716 €

Saison: 01.04.2018 - 30.09.2018
Preis pro Person bei 2 Teilnehmern: 2.426 €
Preis pro Person bei 3 Teilnehmern: 2.034 €
Einzelzimmer Zuschlag: 608 €
 
!!!! In der Zeit vom 20.Dez - ca. 10.Jan gelten etwas höhere Preise, welche wir auf Anfrage gerne nennen!!!!
WICHTIG: an Weihnachten und Neujahr entstehen an manchen Orten zusätzliche Kosten für ein obligatorisches Weihnachts- und/oder Neujahrsdinner (genauer Preis auf Anfrage).
 
Preise für andere Zeiträume auf Anfrage!
Preise für Einzelreisende, 3-Bettzimmer oder Gruppen ab 3 Personen, sowie individuell geänderter Routenverlauf auf Anfrage. Langstreckenflüge von Deutschland - Genaue Preise und Verbindungen auf Anfrage.

Eingeschlossene Leistungen:

  •  Flüge Mumbai-Aurangabad, Khajuraho-Varanasi-Delhi
  • Hotels/Zimmerkategorien wie bei den Hotels beschrieben
  • Unterkunft im Doppelzimmer
  • Verpflegung wie im Verlauf beschrieben
  • Transport im PKW (Large Car, Toyota Innova) MIT Klimaanlage (ab 4 Personen anderer Fahrzeugtyp).
  • Abholung und Begleitung am Flughafen / Bahnhof,
  • Eintrittsgelder für Besichtigungen wie beschrieben (1x je Stätte),
  • Elefantenritt in Jaipur (wenn ausgebucht im Auffahrt im Jeep),
  • Zugticket im AC Chair Car (Bhopal-Jhansi)
  • Alle Gebühren, Steuern, Straßen- Parkgebühren,
  • englisch sprechende lokale Guides (wenn an manchen Orten deutsch sprechende Guides verfügbar sind, setzten wir solche ohne Aufpreis ein)
  • Fahrer und dessen Unterkunft/Verpflegung, Reisepreissicherungsschein.

Nicht inkl. Leistungen:

  • Internationale Flüge
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen wenn nicht im Verlauf oder eingeschlossenen Leistungen anders beschrieben
  • Laundry-Service, Visum, Trinkgelder
  • Sonstige persönliche Ausgaben
  • Alle Leistungen welche nicht in den eingeschlossenen Leistungen oder im Reiseverlauf beschrieben sind
  • Reiserücktrittskostenversicherung, Reisekrankenversicherung. 

Haben Sie Fragen?
Ihr Indien-Spezialist Stefan Meier
ist gerne für Sie da!

0049 9621 9609 764 meier@maya-travels.de
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00 - 18.00 Uhr

GERNE MELDEN WIR UNS BEI IHNEN!

Hotels

 
Hotelkategorie gemäß Government of India, Department of Tourism.
ANDERE HOTELS AUF ANFRAGE! Gerne beraten wir Sie dabei!
 
Hotel Check-In 14.00 Uhr/Check-Out 12.00 Uhr.
Tageszimmer (Zimmernutzung nach Check-Out Zeit und/oder vor Check-In Zeit) ist nur enthalten wenn im Reiseverlauf darauf hingewiesen wird. Hotels werden erst bei Buchung fest gebucht, die Nennung der Hotels bedeutet keine Bestätigung der Hotels. Hotelklassifizierung entspricht den örtlichen Bestimmungen. Beigefügte Hotelbeschreibungen / Links können etwas abweichen. Für den Inhalt und auch den Inhalten der Hotelhomepages / Links sind wir nicht verantwortlich. Andere Hotels auf Anfrage; gerne beraten wir Sie dabei.
Share by: